Erneut Cannabisplantage in Bornscheid ausgehoben

Kurioser Schlag gegen Drogendealer: Erneut war die Polizei in der ehemaligen Gaststätte in Bornscheid im Einsatz, um eine große Cannabisplantage sicherzustellen. Das Gebäude war professionell umgebaut, mit aufwendiger Elektrik, Lüftung, Sprinkleranlage und sogar einem Labor. Bis zu 200 Hanfpflanzen wurden dort gezüchtet. Drei Eitorfer wurden als Verdächtige festgenommen. Schon im November 2008 waren dort Hanfpflanzen entdeckt worden, die Fälle sollen laut Polizei nicht in Verbindung stehen.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Anzeige

Magazin

Musik im Märchenwald

Als "Stars im Märchenwald" traten die Kinder und Jugendlichen beim Nachwuchskonzert des Ruppichterother Akkordeonorchsters auf die Bühne. Hexen, Feen, Rapunzel, Aschenputtel, Zwerge und Rumpelstilzchen spielten vor rund 250 Zuschauern in der Grundschulturnhalle. Zudem hatten sie kleine Verse zu ihren Märchen vorbereitet. Das "Gespensterlied" gruselte mit Begleitung des Schönenberger Kinderchors, der als Überraschungsgast eingeladen war. Fotos: Akkordeonorchester

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Helmut Heidgen tritt als Ernteverein-Vorsitzender ab

Helmut Heidgen hat sein Amt als Vorsitzender des Bröltaler Erntevereins auf der vergangenen Mitgliederversammlung niedergelegt. Gleichzeitig wurde er für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Seit fast 25 Jahren hat Helmut Heidgen die Geschicke des Vereins gelenkt, von 1990 bis 1998 als zweiter Vorsitzender, seit 1998 erster. Bis zur Neuwahl eines ersten Vorsitzenden steht der zweite Vorsitzende Peter Steimel an der Spitze. Foto: Helmut Heidgen (Bröltaler Ernteverein)

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


"Jeder kann jet dun"

Nicht mit Orgelmusik und auf Hochdeutsch, sondern einer Band und auf Kölsch ist der Gottesdienst am Totensonntag in der Schönenberger Kirche gewesen. Günther "Bömmel" Lückerath und Hartmut Priess von den Bläck Fööss machten mit dem St. Josephs-Chor aus Porz daraus eine Mundartmesse zum "Chresskünnings-Sonndach". Das bescherte der katholischen Frauengemeinschaft einen Besucherrekord beim Adventsbasar.

Öffnet externen Link in neuem FensterYoutube: Mundartmesse in Schönenberg

Öffnet externen Link in neuem FensterYoutube: Kölsche Predigt

kompletter Beitrag[mehr] (1 Kommentar)


Weitere NachrichtenWeitere Nachrichten aus „Magazin“ anzeigen

Wirtschaft und Politik

Ruppichterother Wochenschau

Die Neuigkeiten aus dem Schönenberger Rathaus für die 48. Kalenderwoche 2014 vom 29. November bis 5. Dezember sind im Menü unter WochenschauWochenschau einzusehen.

Themen:

  • Herzlichen Glückwunsch
  • Sitzung des Rates
  • Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport
  • Sportlerehrung der Gemeinde Ruppichteroth für das Jahr 2014
  • Anmeldung für Plätze in den Kindertageseinrichtungen in der Gemeinde Ruppichteroth
  • Notarsprechtag in Ruppichteroth
  • Bröltal-Bad Homepage nicht erreichbar
  • Der Arbeitskreis „Senioren und behinderte Menschen“ informiert
  • Abfuhr der Restmülltonne, Biotonne und des Grünabfalls
  • Apotheken-Notdienst

  

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Produkte aus Behindertenwerkstätten online kaufen

Im bundesweiten Innovationswettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" 2014 ist das Projekt "entia - Gute Dinge, die lächeln" als eins von hundert Preisträgern geehrt worden. Über die neue Internetplattform können mehr als 1300 Handwerksprodukte aus Werkstätten für Menschen mit Behinderung deutschlandweit verkauft werden. Es hat seinen Ursprung auf dem Eichhof. Foto: Preisträger des Eichhofs mit den Bürgermeistern Mario Loskill und Norbert Büscher (Eichhof)

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Rumänische Wahllokale waren überlastet

Klaus Johannis hat nach ersten Auszählungen die Präsidentenwahl in Rumänien gewonnen. Vor vielen Wahllokalen im Ausland gab es am Sonntagabend Tumulte, weil hunderte Menschen ihre Stimme nicht abgeben konnten. Solche Szenen spielten sich auch im rumänischen Konsulat in Bonn ab, zu dem auch einige in Ruppichteroth lebende Rumänen gefahren waren. Bereits zur Mittagszeit hatten sich lange Schlangen vor dem Konsulat gebildet.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Weitere NachrichtenWeitere Nachrichten aus „Wirtschaft und Politik“ anzeigen

Sport

Yoga und Qi-Gong im Haus Bröltal

Ab Januar startet die Familienbildungsstätte Haus Bröltal einen Qi Gong- und einen Yoga-Kurs. Jeweils anderthalb Stunden dauern die auf zehn Einheiten angelegten Kurse. Qi Gong beginnt am Donnerstag, 29. Januar, um 18 Uhr, Yoga am Mittwoch, 7. Januar, um 19 Uhr. Informationen gibt es per Mail an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailfabi-rheinsieg(at)lebenshilfe-nrw.de und unter 02295/9092-17.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Bröltal-Bad wegen defekter UV-Anlage geschlossen

Eigentlich sollte der Betrieb im Bröltal-Bad so schnell nicht mehr durch technische Ausfälle gestoppt werden müssen. Vor zweieinhalb Jahren wurde das Hallenbad komplett saniert, jetzt gibt es den ersten Defekt: Die UV-Anlage muss repariert werden. Das dauert voraussichtlich noch bis zum 8. Dezember, weil eine Spezialfirma auf die einzubauenden Ersatzteile wartet. Die UV-Anlage entfernt mit UV-Licht gebundenes Chlor aus dem Schwimmbadwasser und reinigt es dadurch. Die moderne Technik sorgt dafür, dass Chlorbleichlauge zur Desinfektion des Schwimmbadwassers auf ein Minimum reduziert werden kann.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Weitere NachrichtenWeitere Nachrichten aus „Sport“ anzeigen

Region

Klassenfahrt beim Europaquiz gewinnen

Wer das Motto der Europäischen Union kennt, die Bedeutung Europas in der griechischen Mythologie definieren kann und dann auch noch weiß, was Konrad Adenauer und Winston Churchill eigentlich mit der Europäischen Union zu tun haben, hat gute Karten, beim aktuellen Europaquiz des Rhein-Sieg-Kreises zu punkten. Jeder richtig ausgefüllte Quizbogen kommt in die Lostrommel, aus der dann drei Gewinner gezogen werden. Für Platz eins winkt eine eintägige Klassenfahrt nach Brüssel, die Plätze zwei und drei dürfen sich über Bares freuen.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Autofreies Siegtal fällt 2015 aus

2015 fällt das "Autofreie Siegtal" aus. Grund ist eine "unumgängliche Baumaßnahme der Detuschen Bahn", wie es in einer Pressemitteilung des Rhein-Sieg-Kreises heißt. Die Strecke zwischen Hennef und Au/Sieg soll vom 25. Juni bis 10. August gesperrt werden. Gleichzeitig soll auf der parallel zur Bahn verlaufenden Siegtalstraße (L333 und B256) der notwendige Schienenersatzverkehr rollen. Die Straße könne deshalb nicht für die Veranstaltung gesperrt werden.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Weitere NachrichtenWeitere Nachrichten aus „Region“ anzeigen

Blaulicht

Futterkrippe versucht zu überfallen

Nur wenige Minuten nach Ladenschluss hat am Donnerstag gegen 20 Uhr ein mit einer schwarzen Sturmhaube maskierter Täter den Imbiss "Futterkrippe" an der Rathausstraße in Schönenberg versucht zu überfallen. Im Geschäft bedrohte er die 25-jährige Angestellte mit einer kleinen, silberfarbenen Pistole und forderte Geld. Da sich die Kasse jedoch nicht öffnen ließ, musste der Unbekannte ohne Beute abziehen. Der Täter wird als 25-30 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß beschrieben. Der kräftig gebaute Mann soll einen schwarzen Kapuzenpullover getragen und mit osteuropäischen Akzent gesprochen haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 02241/541-3421 entgegen.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Drei Ruppichterother flüchteten vor der Polizei

Drei Ruppichterother lieferten sich am Dienstagabend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Eine Streife wollte den Audi des 34-Jährigen im Nümbrechter Zentrum kontrollieren, als der plötzlich Gas gab. Als er dann doch anhielt, sprang der Beifahrer aus dem rollenden Auto und flüchtete. Warum wurde dann schnell klar.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Weitere NachrichtenWeitere Nachrichten aus „Blaulicht“ anzeigen