• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Nachrichtenarchiv

Medienpreis des Bundestages

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Der Deutsche Bundestag vergibt dieses Jahr wieder den "Medienpreis Politik". Die Rhein-Sieg-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker ruft alle Autoren des Rhein-Sieg-Kreises zur Bewerbung auf, deren hervorragende Arbeiten zu einem vertieften Verständnis parlamentarischer Praxis beitragen und zur Beschäftigung mit den Fragen des Parlamentarismus anregen. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird vom Präsidenten des Deutschen Bundestages Norbert Lammert verliehen.

Weiterlesen

Durch die "Grüne Hölle" von Winterscheid

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Es roch nach Gummi, Bratwurst und "WD-40": Die Straße von Fußhollen zur Winterscheider Mühle wurde am Sonntag zur Bobbycar-Rennstrecke. Mutig stürzten sich die Piloten in die "Grüne Hölle" von Winterscheid, ohne Rücksicht auf Verluste. Und das bei bis zu 60 Stundenkilometern Höchstgeschwindigkeit.

Bildergalerie: Erste Winterscheider Bobbycar-Meisterschaft

Weiterlesen

Rettungswache kommt nach Schönenberg

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Ruppichteroth bekommt eine neue Rettungswache mit Standort Schönenberg, das sieht der aktuelle Rettungsdienstbedarfsplan des Rhein-Sieg-Kreises vor. Die Sanitäter sollen dann auch für den Bereich Winterscheid zuständig sein, Much wird durch eine eigene Wache versorgt. Hauptkriterium für den Neubau ist eine direkte Anbindung zur Brölstraße oder einer Landstraße. So ist in Ruppichteroth erstmals garantiert, dass alle Patienten innerhalb der gesetzlichen Frist von 12 Minuten erreichbar sind. Foto: Rettungswagen am Longdendale-Platz

Weiterlesen

Fotoausstellung über Rettungshunde

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Die Fotoausstellung "Hunde retten Menschen" der Fotografin Britta Strohschen ist noch bis zum 23. August um Siegburger Kreishaus zu sehen. Die Bilder geben einen Einblick in die Arbeit der Facheinheit Rettungshunde bei der Freiwilligen Feuerwehr Alfter. Britta Strohschen engagiert sich seit 2007 für die Rettungshundearbeit und hat für die Fotodokumentation ein Jahr lang die Einsatzkräfte der Feuerwehr Alfter bei der Ausbildung ihrer Rettungshunde intensiv und eng begleitet. Ob bei Suche und Bergung in Trümmern oder bei der Rettung in schwindelerregender Höhe: Die schwarz-weiß Fotografien zeigen auf eindrucksvolle Weise mit vielen Emotionen im Rettungseinsatz. Foto: Eröffnung der Ausstellung (RSK)

Weiterlesen

Derenbachtal-Sanierung verschoben

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Die Kreisstraße 17 durch das Derenbachtal wird später saniert, als vorgesehen. Erst im Oktober sollen die Bauarbeiten am kombinierten Rad- und Gehweg beginnen, bei denen gleichzeitig die marode Straßendecke erneuert wird. 20 Monate sollen die Arbeiten dauern. Grund für die Verspätung sind laut Rhein-Sieg-Kreis Probleme in der Planung.

Weiterlesen

Historischer Fund stoppte Antoniuskolleg-Bau

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Für kurze Zeit sah es so aus, als müsste die gerade begonnene Baustelle am Antoniuskolleg vorläufig ruhen. Vergangene Woche stießen Bauarbeiter auf historische Gebäudefundamente, die zunächst nicht zugeordnet werden konnten. Umgehend wurde das Amt für Bodendenkmalpflege informiert und von dort eine Gutachterin nach Neunkirchen-Seelscheid geschickt. Sie untersuchte die Fundstelle stoppte vorläufig die Arbeiten. Die Gemeindeverwaltung wurde aufgefordert nachzuweisen, dass die gefundenen Gebäudeteile zu einem urkundlich belegbaren Gebäudebestand gehören. Foto: Die alten Fundamente (Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid)

Einen ausführlichen Bericht mit Bildern gibt es auf www.neunkirchen-seelscheid.info.

Weiterlesen

Opfer von Gewinnspiel-Trickbetrügern

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Die Polizei warnt derzeit vor Gewinnspiel-Trickbetrügern: Vergangene Woche wurde eine 69-jährige Sankt Augustinerin Opfer von Trickbetrügern. Die Dame erhielt zunächst einen Anruf, in dem ihr eine angebliche Mitarbeiterin der Unesco-Weltkulturerbe mitteilte, sie habe bei einem Gewinnspiel in der Türkei 58.000 Euro gewonnen. Zur Aushändigung des Betrages sollten noch einige "Formalitäten" erledigt werden. So seien die "Transaktionskosten" in Höhe von 600 Euro von ihr zu tragen. Dazu wurde sie angewiesen, U-cash-Coupons zu kaufen und die zugehörigen Pin-Nummern einem benannten "Vermittler" telefonisch mitzuteilen, damit dieser das Geld abrufen könne.

Weiterlesen

Döörper Hühnergespräche über Krankheiten

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Die Freunde der Rassegeflügelzucht Ruppichteroth laden für Donnerstag, 19. Juli, zu ihren zweiten Döörper Hühnergesprächen ein. Diesmal gibt es einen Vortrag zum Thema "Alternative Heilmethoden für Huhn und Geflügel" ab 19:30 Uhr in der Dorfschänke Ruppichteroth. Silvia Buchner wird erzählen, wie man selber Krankheiten beim Geflügel feststellen und behandeln kann. Im Anschluss an den Vortrag ist wieder die Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich mit den anderen auszutauschen.

Weiterlesen

50 Jahre Angelsportverein Ruppichteroth

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Auf 50 Jahre Vereinsleben kann der Angelsportverein Ruppichteroth zurückblicken. Zum Jubiläum gab es Fest an den heimischen Gewässern bei Ruppichteroth. Als Ehrengäste kamen Bürgermeister Mario Loskill, der Vorsitzende des Rheinischen Fischereiverbandes, Walter Solbach und Markus Neuber von der Raiffeisenbank vorbei. Alle drei lobten die erfolgreiche Entwicklung des Vereins. Denn waren es zu Beginn im Jahre 1962 gerade einmal zwölf Mitglieder, sind es heute 102. Der Jugendabteilung des Vereins gehören derzeit 20 Jugendliche an. Foto: 1. Vorsitzender Dieter Hellmich, Markus Neuber (Raiba), Kassierer Dieter Reuber und Geschäftsführer Albert Koch (Privat)

Weiterlesen

DRK-Ehrennadel für Mathilde Paul

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Der DRK Ortsverband Ruppichteroth-Winterscheid ehrte auf auf seiner vergangenen Versammlung Mathilde Paul für ihre langjährige ehrenamtliche Mitarbeit. 46 Jahre, so Vorsitzender Hartmut Drawz, sei Mathilde Paul in der Bereitschaft tätig. Nicht nur im Arbeitskreis Blutspenden sondern auch einst im Sanitätsdienst und in der Behindertenbetreuung war Paul immer dabei. Dafür bekam sie ein Urkunde mit Ehrennadel überreicht. Foto: Mathilde Paul und Hartmut Drawz (DRK)

Weiterlesen

Monatsauswahl