MagazinSonntag, den 1. April 2012

Aquaball und FKK im Bröltal-Bad


April, April! FKKler müssen noch etwas warten. Es wird auf absehbare Zeit keine Nacktbaden im Ruppichterother Bröltal-Bad geben. Aquaball allerdings schon, denn es ist tatsächlich ein Mix aus Wasserball und Handball. Nur wann der Sport seinen festen Platz in im Zeitplan erhält, ist noch offen.

Der Aprilscherz:

Nachdem vor zwei Wochen das Bröltal-Bad wiedereröffnet und neue Öffnungszeiten vorgestellt wurden, gibt es jetzt die ersten Änderungen für das Kursprogramm. Demnach sollen in Zukunft die Sportart Aquaball angeboten werden. "Das ist ein Mix aus Wasserball und Handball", sagt Schwimmmeister Karl-Josef Monjean. Im flachen Wasser spielen zwei Mannschaften mit einem handlichen Ball auf Tore. Neu ist auch der FKK-Badetag in der Flexi-Doppelstunde jeden sechsten Freitag im Monat. Ob Männer und Frauen dabei getrennt Baden und Duschen müssen, ist noch offen.

Von: jno





Kommentare zum Artikel

#1 Jonas G. schrieb am 01.04.2012 10:39 email

April, April!

#2 Michaela Ruff schrieb am 01.04.2012 15:37 email

1.April!!!

#3 Wolfgang Steimel schrieb am 01.04.2012 17:51 email

Naja und für Broeltal.de können wir dann an jedem sechsten Freitag im Monat das "Bild der Woche" schießen. Ich melde mich schon mal für den sechsten Freitag im April, April an.

#4 Jutta Radke schrieb am 01.04.2012 19:51 email

Netter Aprilscherz.

#5 Petra Schäfer schrieb am 01.04.2012 21:04 email

April April, schöner Scherz!

Einen Kommentar schreiben


Jeder verfasste Beitrag wird von der Redaktion geprüft und schnellstmöglich veröffentlicht, sofern er den Richtlinien für Leser-Kommentare nicht zuwiderläuft.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterRichtlinien für Leser-Kommentare, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung

Druckansicht Druckansicht