• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Ausgebranntes Motorrad nach Unfall

Krad ging nach Unfall in Flammen auf

Von Daniel Prior | |   Blaulicht

Ein Motorradfahrer geriet in den Gegenverkehr und verletzte sich schwer. Unmittelbar nach dem Zusammenstoß ging das Krad in Flammen auf. Foto: Unfallstelle auf der B478 [Nicolas Ottersbach]

Am Sonntag Vormittag (09.06.2019) fuhr ein Kradfahrer aus Köln auf der B478 Richtung Ruppichteroth. Unmittelbar hinter Ingersau geriet der 55-jährige Motorradfahrer in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr. Erster Vermutung nach aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit. Der entgegenkommende 64-Jährige aus Nümbrecht konnte mit einem Pkw nicht mehr ausweichen. Im Kurvenbereich kam es zum Zusammenstoß des Krades mit dem Auto.

Unmittelbar nach dem Zusammenstoß ging das Krad in Flammen auf. Der Löschzug aus Winterscheid löschte den Brand und kümmerte sich nach der Unfallaufnahme um die Aufräumarbeiten. Durch den Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt, seine 44-jährige Beifahrerin erlitt einen Schock.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

Helbing GmbH
Hänscheid Loose Bedachungen
Wirtshaus an St. Severin
Gartenpflege Rödder
Bröltal Apotheke

Werbung