• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Nachrichtenarchiv

Hänscheider Maibaum wurde versteigert

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

182 Euro ? So viel brachte der Maibaum ein, der vom ?Maiclub Hänscheid? aufgestellt, erfolgreich bewacht und zum Schluss versteigert wurde. Angelika und Norbert Oberhäuser heißen nun die stolzen Besitzer des 42 Meter langen Schmuckstücks. Die Hälfte des Erlöses spendete der Maiclub dem Kunstrasenprojekt des Bröltaler SC.

Nachdem der Koloss mit rund zwei Metern Umfang mit schwerem Gerät aufgestellt wurde, bewachten die Hänscheider die ersten und letzten drei Tage, sowie am 15., ihren Baum. Den harten Kern stellten dabei Patrick Böhmer, Julien Hänscheid, Christian Buchta, Mark Nachtsheim, Eva Koulmandas, Manuel Sill und Yvonne und Michael Knecht dar, die zusammen mit zahlreichen Helfern die öde Wiese in einen Festplatz mit Bar und Toilettenhäuschen verwandelten. Zwei Maien erbeuteten sie, denn wenn ein Baum unbewacht zurückgelassen wird, darf er gestohlen werden. Auf das nächste Jahr freut man sich schon. Noch größer soll der Maibaum werden, und gefällt natürlich erst am 1. Juni - von der eigenen Kettensäge.

Viele Bilder und Informationen rund um die Maibaumwache gibt es auf der Internetseite des Hänscheider Maiclubs unter www.maiclub-haenscheid.de.

Weiterlesen

Kunstrasen auf der Tagesordnung

Von Christina Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Auf der Tagesordnung des Kultur- und Sportausschusses des Rates der Gemeinde Ruppichteroth am Donnerstag, 04. Juni 2009 (ab 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Schönenberg) steht das Thema ?Kunstrasen?. TOP: 1. Fragestunde für Einwohner; 2. Anlegung von Kunstrasenplätzen in Ruppichteroth, Schönenberg und Winterscheid (a: Anregung der Partei ?DIE LINKE- Ortsverband Ruppichteroth? vom 22.04.2009 gemäß § 24 Gemeindeordnung NRW in Verbindung mit § 5 der Hauptsatzung der Gemeinde Ruppichteroth; b: Ausbaubeschluss); 3. Ehrung für besondere sportliche Leistungen aus dem Jahr 2008; 4. Mitteilungen und Anfragen. Die Sitzung ist öffentlich.

Weiterlesen

Diskussion mit Europaminister Krautscheid

Von Christina Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Drei Tage vor der Europawahl ist Andreas Krautscheid, Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes NRW zu Gast bei der CDA/CDU Windeck. Ausschlaggebend für den Ausgang der Wahl wird auch die Wahlbeteiligung sein. ?Für die Wahlbeteiligung und die Wahlentscheidung ist für viele Bürgerinnen und Bürger wichtig, inwieweit ihre Bedürfnisse und Interessen auf europäischer Ebene Berücksichtigung finden und wie sie Einfluss auf europäische Entscheidungen nehmen können?, so Doris Leven, CDA Rhein-Sieg.

Themen werden unter anderem sein: Welche Auswirkungen hat Europa auf unsere Region und unsere Arbeitswelt? Welche politische Mitsprachemöglichkeiten haben die Bürger/-innen in Europa? Arbeitsplätze in ländlichen Regionen auch in der Rezession? Flächendeckende DSL- Versorgung? Termin: Donnerstag, 4. Juni 2009, 20.00 Uhr, im Dattenfelder Hof, Gaststätte Höffer (Tel. 02292/2362), Hauptstr. 110, 51570 Windeck-Dattenfeld.

Weiterlesen

Sport tut Kreis gut

Von Christina Ottersbach | |   Sport

8.333 Menschen haben im Jahr 2008 im Rhein-Sieg-Kreis das Deutsche Sportabzeichen erworben und in fünf Bereichen die sportliche Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt. Allein 6.435 Mädchen und Jungen aus dem Kreisgebiet konnten eine Urkunde und das Abzeichen entgegennehmen. Dies ist vor allem ein Verdienst der Schulen, die im Rahmen des Sportunterrichts die Möglichkeit bieten, die Prüfungen für das Sportabzeichen abzulegen. Um die Schulen zusätzlich zu motivieren, haben der KreisSportBund Rhein-Sieg e.V., der Rhein-Sieg-Kreis und die Kreissparkasse Köln den Sportabzeichenwettbewerb ins Leben gerufen.

Für den vollständigen Beitrag bitte auf den nachfolgenden Link klicken!

Weiterlesen

Zweimal die Vorfahrt genommen

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Aufgrund von missachteter Vorfahrt hat es am Sonntag zwei Unfälle auf dem Gemeindegebiet gegeben. Gegen 13 Uhr befuhr ein 77-Jähriger die L224 aus Richtung Birrenbachshöhe. Als er mit seinem Geländewagen auf die Brölstraße einbiegen wollte, übersah er das Fahrzeug eines 70 Jahre alten Mannes aus Nümbrecht. Für ihn bestand keine Möglichkeit mehr, dem Pkw auszuweichen, frontal kollidierte er mit der Fahrerseite des Jeeps. Durch den Aufprall schleuderte der Geländewagen auf den Gehweg und kam mit einer gebrochenen Hinterradachse zum stehen. Die fünf Insassen blieben unverletzt, ebenso wie Fahrer und Beifahrerin des Kleinwagens. ?Hier sieht man, wie moderne Fahrzeugtechnik funktioniert?, resümiert Polizeihauptkommissar Thorsten Fleiß und zeigt auf den Kleinwagen: ?Die Airbags haben ausgelöst, trotz der kleinen Knautschzone blieb das Innere unverformt. Die gesamte Energie des Aufpralls wurde nach unten abgeleitet.? Beide Fahrzeuge mussten mit Totalschaden abgeschleppt werden.

Hoher Sachschaden entstand am Nachmittag auf der L312 bei Ruppichteroth. Aus der Nümbrechter Straße kommend übersah ein 64-Jähriger aus Nümbrecht einen 54-Jährigen Motorradfahrer. Durch eine Vollbremsung konnte dieser Schlimmeres vermeiden, beide Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt. Die ?Harley Davidson? des Muchers wurde trotzdem stark beschädigt. Laut eines Wertgutachtens wird das Sammlerstück auf rund 60 000 Euro geschätzt. Ob Totalschaden besteht, konnte noch nicht bestimmt werden.

Weiterlesen

Herren 50 verlieren Debüt in 2. Verbandsliga

Von Christina Ottersbach | |   Sport

TV 1888 - Tennisabteilung

Nach dem überraschenden Aufstieg der Ruppichterother Tenniscrew als Meister in der 1. Bezirksliga (Herren 40), tritt die Meistermannschaft in dieser Saison als Newcomer in der 2. Verbandsliga (Herren 50) an. Ziel ist hier der Klassenerhalt. Im ersten Match bei RW Leverkusen spielte das Team in der Aufstellung Manfred Buchholz, Uwe Flachsberger, Meinolf Esser, Rainer Schöbe, Peter Kaptein und Dieter Theuer. In den sechs Einzeln war den Spielern eine erhebliche Nervosität im Spiel, so dass die vorhandene Spielstärke in der Reserve blieb. Nach einem 0:6 Zwischenstand war alles entschieden. Zwei Siege in den abschließenden Doppeln durch Buchholz/ Flachsberger mit 1:6, 6:3 und 7:6 sowie Schöbe/Kaptein mit 6:0, 7:5 gestalteten das Ergebnis mit 2:7 für die Herren insgesamt erträglich.

Für den vollständigen Beitrag bitte auf den nachfolgenden Link klicken!

Weiterlesen

'Unterwegs' in der Gemeinde

Von Christina Ottersbach | |   Magazin

Unter dem Motto ?Unterwegs in der Gemeinde Ruppichteroth? wird sich der unabhängige Bürgermeisterkandidat Mario Loskill in den kommenden Wochen den  Bürgerinnen und Bürgern persönlich vorstellen. Gleichzeitig wird Loskill Informationen zur Bürgermeisterwahl am 30. August 2009, zu seiner Kandidatur, seiner Fachkompetenz und seinen Zielen verteilen. ?Die vielen persönlichen Gespräche der letzten Wochen und Monate möchte ich mit den Bürgerinnen und Bürgern weiter führen.

Neben den Veranstaltungen in der Gemeinde, die ich weiter besuche, werde ich mich auf den Weg in und durch die Ruppichterother Haupt- und Nebenorte begeben?, so Loskill. Sollte er jemanden nicht persönlich antreffen, so ist er telefonisch (02295-908917) oder per Mail erreichbar. ?Gerne kann auch eine Nachricht auf meinem Online-Angebot www.marioloskill.de hinterlassen werden. Es können Termine für persönliche Gespräche vereinbart und Themen angesprochen werden, die den Bürgerinnen und Bürgern am Herzen liegen.?

Weiterlesen

Sie haben die Wahl im 'Freizeitmagazin' zum Juni

Von Elke Fischer | |   Magazin

Eine Woche vor den Europawahlen am 7. Juni erwartet die Leser in 23.000 Haushalten der Region mit der neuen Ausgabe des Freizeitmagazins informative sowie unterhaltsame redaktionelle Fotobeiträge. 'Junge Redakteure' schildern persönliche Eindrücke mit Text und exklusiven Bildern zu Ihrem Kurzbesuch im Europäischen Parlament in Brüssel.

Der gewohnt umfangreich zusammengestellte Kalender zu kulturellen Veranstaltungen unterschiedlicher Art verweist unter anderem auf Pfingsttraditionen, Schülerpräsentationen, sportliche Wettbewerbe, Konzerte, Jubiläumsfestwochen, Flohmärkte, Freilichtspiele oder einen Bildervortrag - das Angebot in der Region zeigt sich erneut vielseitig. Ein Rückblick "vor 60 Jahren", die Heufresser in Much, die offizielle Eröffnung der erweiterten Mediothek im 'Antoniuskolleg' und Literaturkurse des entsprechenden Gymnasiums bei den Proben zu 'Becket' sind weitere Themen dieser Ausgabe. Dazu stellt sich eine neue, aktive Interessengemeinschaft "Kultur & Genuss" (KuG) ohne Mitgliedschaft zunächst mit einem ersten Tages-Workshop zu 'Square Dance' vor.

Die Europa-Wahl, der 'Bröltaler Familiensonntag' in Ruppichteroth und die 'Offene Gartenpforte' vereinen sich terminlich am 7. Juni. Am zweiten Wochenende des Monats Juni findet der 'Handwerkermarkt' in Seelscheid mit ausgesprochen künstlerischem Rahmenprogramm statt. Bis zur Juli-Ausgabe am 26. Juni wünscht das Team des 'Freizeitmagazins' mit seinen Kooperationspartnern viel Vergnügen bei Ihrer Auswahl und den Besuchen der Events sowie Frohe Pfingsttage.

Weiterlesen

Monatsauswahl