• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Nachrichtenarchiv

Bürgerbus bleibt gemeinnützig

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Der Ruppichterother Bürgerbus ist, war und bleibt gemeinnützig. "Das wesentlichste war, dass wir dem Finanzamt deutlich machen konnten, dass wir als Bürgerbusverein in einer kleinen ländlichen Gemeinde nicht mit einem Bürgerbusverein im städtischen Bereich vergleichbar sind", sagt der stellvertretende Vorsitzende Hans-Joachim Schneppel. Die städtischen fahren wegen der hohen Fahrgastzahlen und kurzen Strecken ordentlich Gewinne ein und sind richtige Unternehmen. Deshalb beschloss die Finanzministerkonferenz der Länder, Bürgerbusvereinen die Gemeinnützigkeit zu entziehen. Bild: Internetseite Bürgerbus

Weiterlesen

Immer im Kreis herum

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Es geht rund im Ruppichterother Oberdorf: Seit gestern ist die Burgstraße nur noch in eine Richtung befahrbar. Damit bildet sie jetzt mit der Markstraße einen Einbahnstraßenring. Er soll die Verkehrssicherheit der Grundschüler gewährleisten und Flucht- und Rettungswege erhalten, heißt es von der Gemeindeverwaltung. Zuvor habe es regelmäßig zu Schulbeginn und -ende ein Verkehrschaos gegeben, weil Eltern sich mit ihren Autos gegenseitig blockierten.

Weiterlesen

Skitour nach Zell am See

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Ein paar Plätze sind noch frei für die diesjährige Skitour des Ruppichterother Turnvereins. Von Dienstag, 13. bis Sonntag, 18. März geht es ins österreichische Maishofen beim Zell am See. Die angrenzenden Skigebiete sind Saalbach-Hinterglemm, Arberg, Hinterthal-Dienten-Mühlbach und Schmittenhöhe. Die Unterkunft liegt in einem großen, weiten Tal kurz vor dem Zeller See. Je nach Schneeverhältnissen eignet es sich auch für Langlauf. Die Reise ist mit dem Bus, die Gesamtkosten betragen etwa 385 Euro ohne Skiverleih, die eigene Ausrüstung kann mitgenommen werden. (70 Euro Fahrt, 165 Euro Unterkunft und Essen für 5 Tage, Skipass max. 150 Euro). Die Anmeldung ist noch bis Ende Januar möglich, weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten von Turnverein und Bröltaler SC und per Email an tv1888.schiefen(at)online.de.

Surftipp:
www.tv1888.de
www.bsc-03.de

Weiterlesen

Volle Kapelle bei Benefizkonzert

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Für die nächsten Monate war es das letzte weihnachtliche Arrangement in Ruppichteroth: In die Kapelle St. Josef hatte der gemischte Chor Bröleck vergangenes Wochenende geladen, über 150 Besucher drängten sich in die Kirchenbänke. Von andächtigem "Heilige Nacht" bis zu kölschem "Dat schönste Jeschenk" reichte das fast dreistündige Konzert, das zugunsten des Kindergartens in Büchel gespielt wurde.

Weiterlesen

NRW fordert Rückzahlungen von Kommunen

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Mit mehr als einem Dutzend anderer Kreise und kreisfreier Städte hat der Rhein-Sieg-Kreis Kommunalverfassungsbeschwerde beim Verfassungsgerichtshof Nordrhein-Westfalen in Münster eingereicht. Es geht um die Rückforderungen, die das Land wegen der Neuverteilung der Wohngeldersparnis im Sozialgeseztbuch II erhoben hat. Die belaufen sich auf rund 7,4 Mio Euro und resultieren aus den Zahlungen, die Kreise und kreisfreien Städte seit 2007 zum teilweisen Ausgleich der Belastungen aus den Hartz IV-Reformen erhalten.

Weiterlesen

Katasteramt stellt Technik um

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Daten zu einer Fläche von 1153 Quadratkilometern mit über 500.000 Flurstücken pflegte das Katasteramt seit Januar 2011 des Rhein-Sieg-Kreises in ein neues Programm ein. Der Vorteil: Daten, für die es zuvor drei verschiedene Systeme brauchte, können nun in einem verwaltet und bearbeitet werden. Das "Amtliches Liegenschaftskataster-Informationssystem", kurz ALKIS, fasst die bisher getrennte Liegenschaftskarte (ALK), das Liegenschaftsbuch (ALB) und die Punktdatei zusammen. Die neue Technik wird in den kommenden Jahren bei allen Katasterbehörden, in Nordrhein-Westfalen und bundesweit, eingeführt. Die Umstellung auf ALKIS in entspricht den Vorgaben der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV), die den neuen Standard für die Führung von Liegenschaftskatastern entwickelt hat. 

Weiterlesen

21 Bundesverdienstorden überreicht

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

21 Menschen, sechs Frauen und 15 Männer, bekamen im vergangenen Jahr den den Bundesverdienstorden verliehen. Darunter ein Ehepaar, das sich seit Jahrzehnten ehrenamtlich im Bereich der medizinischen Versorgung von Menschen mit Verstümmelungen oder angeborenen Fehlbildungen in Entwicklungsländern engagiert. Sechs Offizieren der Bundeswehr, die ihren Wohnsitz im Rhein-Sieg-Kreis haben, wurden Ordensinsignien durch das Bundesverteidigungsministerium übergeben. Eine weitere Aushändigung eines Bundesverdienstordens erfolgte durch die Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer, Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration im Bundeskanzleramt.

Weiterlesen

Schicksale jüdischer Bürger

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Anlässlich des "Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus" ist die Gedenkstätte Landjuden an der Sieg in Rosbach am Freitag, 27. Januar, von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Neben der Dauerausstellung gibt es ab 16.45 Uhr einen Vortrag über "Jüdisches Leben - Holocaust - Stolpersteine. Leben, Schicksale und Gedenken jüdischer Bürger in den ehemaligen Gemeinden Dattenfeld, Herchen und Rosbach" von Raimund Weiffen.

Weiterlesen

Reitkennzeichen für 2012 nicht vergessen

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Wer in der freien Landschaft und im Wald reitet, muss im Besitz von gültigen Reitkennzeichen und den dazugehörigen aktuellen Jahresaufklebern sein. Die Gebühren für ein Paar Reitkennzeichen betragen 8,50 Euro, die dazugehörenden Jahresaufkleber für 2012 kosten 30,14 Euro pro Paar. Hat man bereits eine Einzugsermächtigung für die jährliche Verlängerung der Reitkennzeichen erteilt, werden die Aufkleber diesen Monat zugesandt. Zu kaufen gibt es sie beim Amt für Natur- und Landschaftsschutz im Siegburger Kreishaus und der Nebenstelle in Rheinbach.

Weiterlesen

Hallenbad öffnet im Februar

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Der Eröffnungstermin für das Bröltal-Bad steht fest: Ab dem 13. Februar sind die Becken wieder für Schwimmer freigegeben. Bauarbeiten und Testläufe der Technik brauchten länger, als zunächst angenommen. Nicht nur an Gebäude, sondern auch beim Kursangebot und an der Kasse wird sich einiges ändern. Um wirtschaftlicher zu sein, hat die Gemeinde die Preise erhöht. "Im Vergleich zu anderen Bädern ist es aber immer noch günstig", sagt Schwimmmeister Karl Josef Monjean.

Weiterlesen

Monatsauswahl