• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Nachrichtenarchiv

Wurfmaterial für Hänscheider Zug

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Am Sonntag, 10. Februar, startet der Hänscheider Karnevalszug um 14 Uhr von der Grundschule in Schönenberg. Alle teilnehmenden Gruppen treffen sich schon um 13 Uhr zur Aufstellung. Das Wurfmaterial kann am Samstag, 2. Februar, von 13 bis 15 Uhr, in der Lange Gasse 3 (Gewerbehalle Mario Rödder am Festplatz vom Karnevalssonntag). abgeholt werden. Dann gibt es auch den Plan für die Zugaufstellung.

Weiterlesen

Sekundarschule startet Anmeldeverfahren

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Für die fünfte Klasse der Sekundarschule Nümbrecht/Ruppichteroth geht nächste Woche das Anmeldeverfahren los: Von Montag, 4., bis Donnerstag, 7. Februar, und Mittwoch, 13., bis Freitag, 15. Februar, sowohl im Ruppichterother, als auch im Nümbrechter Schulsekretariat. Wer nicht zu den üblichen Zeiten zwischen 8 und 12 Uhr kommen kann, hat die Möglichkeit, telefonisch einen anderen Termin zu vereinbaren.

Weiterlesen

Feuerwehr-Streit: Hoffen auf Versöhnung

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Wenn jetzt Winterscheider Feuerwehrautos durch Ruppichteroth fahren, ist es kein Notfall: Um Fahrtzeiten zu verkürzen, erkunden die Wehrleute die Orte rund ums Doorp. Das ist Teil der neuen Alarm- und Ausrückeordnung, die Wehrleiter Claus Müller mit Bürgermeister Mario Loskill, der Siegburger Leitstelle, dem Winterscheider Löschzug und den verbliebenen Ruppichterother Kameraden entwickelt hat. Auch aus den Nachbarwehren gibt es Unterstützung, bei bestimmten Einsätzen wie Hausbränden oder schweren Verkehrsunfällen eilen sie sofort herbei und müssen nicht nachalarmiert werden. Damit die Hilfsfristen so kurz wie möglich sind, bekommen die fremden Feuerwehren detailliertes Kartenmaterial.

Weiterlesen

Kommentar: Löscht eure Feuer!

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Von Johannes-Nicolas Ottersbach

Wenn ich mich an meine Kindheit erinnere, weiß ich noch ganz genau, was ich immer werden wollte. Astronaut, Journalist oder Feuerwehrmann. Irgendwann merkte ich, dass das mit dem Weltraumflug wohl nichts werden würde. Die meisten wissen, statt für die Feuerwehr entschied ich mich fürs Schreiben.

Weiterlesen

Erinnerung an 22 jüdische Mitbürger

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Über sechs Millionen Juden wurden durch das Hitler-Regime ermordert. Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee die Insassen des Konzentrationslagers Auschwitz, seit 1996 ist das der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Der einzelne Mensch verschwindet schnell in einem so grausamen Verbrechen. Den 22 jüdischen Ruppichterothern, die 1941/42 deportiert wurden, wird seit dem 9. November mit einer Tafel am Mahnmal in Ruppichteroth gedacht. Ihre Namen stehen direkt neben denen, die im Krieg gefallen sind.

Weiterlesen

Nur zehn Mann

Von Daniel Prior | |   Blaulicht

Irgendwie geht es doch: Mit nur zehn Mann rückte der Ruppichterother Löschzug in der Nacht auf Sonntag zu einem Feuer aus. Trotzdem konnte die Truppe drei Fahrzeuge besetzen. In der Otto-Willach-Straße brannten Autoreifen, die an der Wand eines verlassenen Hauses gestapelt waren. Anwohner hatten die Notrufnummer gewählt.

Weiterlesen

Austrittswelle beim Ruppichterother Löschzug

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Dramatische Szenen vor dem Schönenberger Rathaus: Teilweise in Tränen haben 23 Feuerwehrleute des Ruppichterother Löschzugs ihren Austritt erklärt und folgen damit den acht Führungskräften, die schon vorher die Brocken schmissen. Helme, Handschuhe und Jacken gaben sie an der Pforte ab. Damit gipfelt ein seit Monaten dauernder Streit zwischen Mitgliedern des Löschzugs und Wehrführer Claus Müller. "Wenn er nicht zurücktritt, gehen wir", hieß es nach dem letzten Gespräch am gestrigen Abend. Die Sicherheit der der Bevölkerung soll weiterhin gewährleistet sein, erklärte Bürgermeister Mario Loskill.

Weiterlesen

Motor aus Verankerung gerissen

Von Daniel Prior | |   Blaulicht

Wieder ein Unfall auf der Landstraße 86: Aus den scharfen Kurven zwischen Hänscheid und Kuchem flog ein 36-jähriger Mucher mit seinem Auto am Donnerstagnachmittag. Er war in Richtung Eitorf unterwegs, als er in der Linkkurve nach rechts von der Straße abkam, das Auto im Graben abhob und mit dem Dach gegen einen Baum schleuderte. Obwohl die Fahrerseite des Wagen völlig zerstört und der Motor aus der Verankerung gerissen wurde, erlitt der Mucher nur leichte Verletzungen.

Weiterlesen

Rodelspaß und Apres Ski am Wendelinus

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

 

Der Wetterbericht macht Hoffnung: Das Winterwetter hält an. Deshalb lädt der Heimatverein Winterscheid für kommenden Sonntag, 27. Januar, wieder zum Rodelspaß rund um den Wendelinus ein. Los geht es ab 13 Uhr, von 12 bis 17 Uhr ist die Wendelinusstraße für den Verkehr gesperrt. Dafür fährt ein Shuttlebus die Wintersportler den berg hoch. Für das leibliche Wohl sorgt der Heimatverein, diesmal gibt es sogar Reibekuchen.

Update: Der Winterscheider Heimatverein hat den heutigen Rodelnachmittag am Wendelinus wegen des Regens abgesagt.

Weiterlesen

Weniger Waffenbesitzer im Kreis

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Immer mehr Menschen in Rhein-Sieg geben ihre Waffen ab. Von 2008 bis 2011 sank die Zahl der Lang- und Kurzwaffen von 28.044 auf 25.963. Seit dem 1. Januar das nationale Waffenregister (NWR), in dem alle legalen Waffen einheitlich registriert werden. So soll eine Identifizierung und eine Zuordnung zum Besitzer schnell möglich gemacht werden. Darin werden für mindestens 20 Jahre Typ, Modell, Fabrikat, Kaliber und Seriennummer von Waffen sowie Namen und Anschriften von Lieferanten und der Person, die die Waffe erwirbt oder besitzt, registriert. Foto: Eingezogene und zurück gegebene Waffen, die in der Kreisverwaltung bis zur Vernichtung gelagert werden (RSK)

Weiterlesen

Monatsauswahl