• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Nachrichtenarchiv

Brennende Waschmaschine im Keller

Von Daniel Prior | |   Blaulicht

Der technische Defekt einer Waschmaschine rief am Samstagnachmittag die Winterscheider Feuerwehr auf den Plan. In einem Wohnhaus in Reiferscheid entwickelte sich das kokelnde Gerät zu einem Kellerbrand, durch Brandschutztüren wurde Feuer allerdings eingedämmt. Aus dem Obergeschoss konnten die Wehrmänne eine Katze retten.

Weiterlesen

Sparsamer Schotte gibt den Schlüssel ab

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Trotz trauriger Mine konnte Bürgermeister Mario Loskill kein Mitleid bei den Jecken hervorrufen: Gnadenlos forderten das Hänscheider Kinderprinzenpaar Niklas I. und Ann-Christin I. und die Winterscheider Prinzessin Celine I. den Schlüssel zum Rathaus. Wenigstens ein paar Schokomünzen konnten der sparsame Schotte Loskill und Kämmerer Heribert Schwamborn im Nothaushalt noch lockermachen.

Bildergalerie: Karneval 2013

Termine: Karneval feiern in Ruppichteroth

Weiterlesen

Karneval feiern, aber wo?

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

An den jecken Tagen ist ganz schön was los in der Bröltalgemeinde: Ob Festzelt in Winterscheid, Zug in Hänscheid oder die vielen Partys in Gaststätten. broeltal.de hat die Termine zusammengefasst.

Weiterlesen

Ex-Feuerwehrleute fühlen sich übergangen

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Erstmals melden sich die ausgetretenen Feuerwehrleute gemeinsam zu Wort. Am Samstag verteilten sie vor den Ruppichterother Geschäften und in vielen Haushalten Flugblätter, auf denen sie ihre Sicht der Dinge schildern. Ihre Stellungnahme stimmt größtenteils mit der des ehemaligen Sicherheitsbeauftragten Christoph Müller überein, der sich schon vorher zum Streit zwischen Löschzug und Wehrführer Claus Müller geäußert hatte. So beanstanden sie die fachliche und soziale Kompetenz des Wehrleiters, aber vor allem fehlende Kommunikation.

Weiterlesen

Gemeinde zahlt weniger Rundfunkbeitrag

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Während viele Kommunen über den neuen Rundfunkbeitrag klagen und die Stadt Köln sogar ihre Zahlungen eingestellt hat, kommt die Ruppichterother Verwaltung günstiger weg als vorher. Musste man früher etwa 2600 Euro pro Jahr berappen, sind es nach der neuen Berechnung rund 2200 Euro. "Wir haben Glück, dass wir so klein sind", erklärt Kämmerer Heribert Schwamborn.

Weiterlesen

Weihnachtsdeko wird zu Kaminfutter

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Von Hand wurden die vielen Döörper Weihnachtsbäume geschlagen, die in der Weihnachtszeit Straßen und Wege schmückten. Weil der Bürgerverein Ruppichteroth sie nicht einfach auf den Kompost werfen oder verbrennen kann, nehmen sich dieses Jahr die Gebrüder Nöltgen der Tannen an: Ihre schweren Maschinen machen aus den Bäumen binnen Minuten feine Holzschnitzel. Foto: Michael Nöltgen und Bürgerverein-Vorsitzender Heribert Schwamborn.

Weiterlesen

Chronik zum Doppel-Jubiläum

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Gleich zwei Döörper Vereine feiern dieses Jahr ihr 125. Jubiläum: Schon im Januar hatten Bürgerverein und Turnverein Ruppichteroth zum gemeinsamen Neujahrsempfang geladen. Dort stellte Hans-Peter Hohn auch seine Doppel-Chronik vor. Auf 130 Seiten gibt es nicht nur viele Informationen, sondern auch über 330 Fotos.

Weiterlesen

Online-Beratung für Existenzgründer

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Die Internetseiten des Startercenters Bonn/Rhein-Sieg sind komplett überarbeitet worden. Dort gibt es Wissenswertes rund um das Thema Existenzgründung. Wichtig war den Trägern des Startercenters die sogenannte "Hausarzt-Funktion" auf der Startseite: Gründer erhalten nach ihren Branchen- und Ortsangaben ihre entsprechenden regionalen Ansprechpartner. Foto: Startercenter im Internet

Weiterlesen

Brunnenvergiftung und Ritualmordlegenden

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Auch in diesem Jahr bietet die Gedenkstätte "Landjuden an der Sieg" wieder ein vielfältiges und informatives Veranstaltungsprogramm an. So wird am 17. März Dr. Alois Döring, der bis Ende 2012 wissenschaftlicher Referent für Volkskunde am LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte war, in der Gedenkstätte zum Thema "Brunnenvergiftung, Hostienfrevel und Ritualmordlegenden: Vorwürfe gegen die Juden und ihre Folgen" vortragen. Spätestens seit dem 12. Jahrhundert tauchten in Mitteleuropa neue Beschuldigungen - nämlich angebliche Ritualmorde und geschändete Hostien - gegen die jüdische Bevölkerung auf, die wiederum den Vorwand für blutige Pogrome lieferten.

Weiterlesen

Bürgerbeteiligung von "Chance 7" startet

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Das Naturschutzprojekt "Chance7" geht in die nächste Runde: Im Februar beginnt der Rhein-Sieg-Kreis mit der angekündigten Information konkrete Fördermaßnahmen des Bundesprojektes. Mit dem "Chance7", das Bund und Land mit über 13 Miollionen Euro bis zum Jahr 2023 finanzieren, soll die alte Kulturlandschaft im südöstlichen Kreisgebiet gepflegt, geschützt und entwickelt werden.

Weiterlesen

Monatsauswahl