• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Nachrichtenarchiv

Kein Maibaum in Hänscheid

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Es ist der 30. April. Und in Hänscheid steht kein Maibaum. Kein metertiefes Loch ist auf der Wiese an der L86 gegraben, Zelte und der Toilettenwagen fehlen. "Dieses Jahr durften wir keinen Maibaum aufstellen", sagt Yvonne Schwäbe vom Maiclub, der sich für das Brauchtum extra gegründet hatte. Der Hänscheider Heimatverein, der die Wiese gepachtet und immer zur Verfügung gestellt hat, erlaubt die Maibaumwache nicht.

Weiterlesen

Babysitter-Führerschein für Jugendliche

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Das ökumenische Familienzentrum "Unter'm Regenbogen" in Ruppichteroth bietet am 2. und 3. Mai (Freitag/Samstag) einen Kurs für den "Babysitter-Führerschein" an. Teilnehmen können Jugendliche ab 14 Jahren. Es geht unter anderem um die Sicherheit in der Betreuung von Kindern, Beschäftigungsmöglichkeiten, die Zubereitung von kleinen Zwischenmahlzeiten, die Pflege von Kindern (einschließlich Wickeln) und das Verhalten in Notfallsituationen.

Update: Der Kurs für den Babysitter-Führerschein des Familienzentrums muss leider ausfallen, da sich nicht genügend Interessierte gemeldet haben.

Weiterlesen

Mehr Theater als Lesung

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Auf Einladung der ökumenischen Bücherei Ruppichteroth war der Kinderbuchautor Simak Büchel, der selber in Ruppichteroth lebt, zu Gast in der Ruppichterother Grundschule. Für die Kinder des ersten und zweiten Schuljahres erzählte er aus seinem Buch "Die Geister von Melele Pamu". Büchel erzählte die Geschichte fesselnd, mit viel Spannung und lebhaften Gesten. Er verstellte seine Stimme, sprang herum und zog Fratzen. Weil die Lesung dadurch eher einem Theaterstück glich, hörten die Kinder gebannt zu. Foto: Simak Büchel in der Grundschule (Privat)

Weiterlesen

Festival KinderKunstKinder gestartet

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Über 1200 Jahre ist es her, dass mitten in Aachen ein Elefant durch die Gassen streifte und für Aufregung sorgte. Der weiße Dickhäuter "Abul Abbas" war ein Geschenk des Kalifen von Bagdad an Kaiser Karl den Großen. Das diesjährige Festival "KinderKunstKinder" begibt sich auf die Spur dieser außergewöhnlichen Geschichte. In zahlreichen Workshops und Veranstaltungen können Kinder und Jugendliche unter dem Motto "Der weiße Elefant - ein Geschenk geht auf Reisen" ihre Kreativität und künstlerische Begabung entdecken und entfalten.

Download: Programmheft KinderKunstKinder [PDF]

Weiterlesen

Bücherverbrennungen vor und nach 1933

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Die Bücherverbrennungen durch die Nationalsozialisten im März 1933 im Zuge einer "Aktion wider den undeutschen Geist" waren nichts Neues. Demonstrative Vernichtungen von Schriften sind schon aus der Antike bekannt, sie prägten aber insbesondere das 17. und 18. Jahrhundert. In seinem Vortrag "Brennende Bücher vor und nach 1933" spürt Referent Dr. Jürgen Nelles am Sonntag, 18. Mai 2014, an 14:45 Uhr in der Gedenkstätte "Landjuden an der Sieg" dieser kulturellen Barbarei nach.

Weiterlesen

Bröltaler SC steigt in Kreisliga A auf

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Schon sechs Spieltage vor Saisonende steht der Aufstieg des Bröltaler SC in die Kreisliga A fest. Nach ihrem gestrigen 4:3 Sieg in Buchholz sind die Kicker von Trainer Kosta Pentazidis vom Tabellendritten Dreisel mit 18 Punkten Abstand nicht mehr einzuholen. Foto: Die Meistermannschaft des BSC (Herbert Höhner)

Weiterlesen

Bügelstation brannte in Ayslbewerberheim

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Was zunächst als Großbrand eines Dachstuhls mit Menschenleben in Gefahr gemeldet war, bewahrheitete sich vor Ort glücklicherweise nicht: Am Dienstagabend brannte es im Asylbewerberheim auf der Harth, allerdings hatten die Anwohner das Feuer größtenteils mit Feuerlöschern selbst unter Kontrolle bringen und sich ins Freie retten können. Verletzt wurde niemand.

Weiterlesen

Kirchenglocke in Much gestohlen

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Der Diebstahl von Glocken scheint in Mode zu kommen: Vergangenes Jahr wurde die Dorfglocke in Bölkum geklaut, in der Nacht von Freitag, 18. April, auf Samstag, 19. April, haben Unbekannte an einer Kapelle zwischen Much und Wersch zugeschlagen. Das kleine Gotteshaus liegt am Waldrand und gehört der katholischen Kirche Sankt Martinus.

Weiterlesen

Zusammenstoß an Querungshilfe

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Am Samstagabend kam es in Bröleck auf der B 478 in Höhe der Ortschaft Felderhoferbrücke zu einem Verkehrsunfall, bei dem auch ein Kind verletzt wurde. Ein 32-jähriger Ruppichterother war mit der neunjährigen Tochter seiner Freundin unterwegs. Während er zu Fuß ging, hatte sie ihr Fahrrad dabei. Beide überquerten die Bundesstraße an einer Querungshilfe. Nach eigenen Angaben unterschätzten sie die Geschwindigkeit einer nahenden 16 Jahre alten Henneferin, die mit ihrem Kleinkraftrad auf der B 478 fuhr. Die Neunjährige, der Ruppichterother sowie die Henneferin kollidierten und stürzten. Der 32-Jährige und das Kind wurden dabei leicht verletzt.

Weiterlesen

Geheimdienste spionierten Cetel aus

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Die Bespitzelung der ausländischen Geheimdienste NSA und GHCQ betrifft auch das Unternehmen Cetel aus Ruppichteroth. Wie das Magazin Spiegel berichtet, taucht der Kommunikationsspezialist in geheimen Dokumenten auf. Der britische GHCQ soll Cetel ausgeschnüffelt haben. "Was genau abgehört wurde, wissen wir selbst nicht", sagt Geschäftsführer Guido Neumann.

Weiterlesen

Monatsauswahl