• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Nachrichtenarchiv

Verdächtige nach Geldautomatensprengungen festgenommen

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Im Auto von zwei jungen Troisdorfern hat die Polizei am Samstagmittag verdächtige Werkzeuge gefunden, die mit der Serie von Geldautomatensprengungen in der Region zusammenhängen könnten. Auch in den Wohnungen des 18- und des 23-Jährigen wurde die Polizei fündig. Bisher schweigen die Festgenommenen zu den Vorwürfen und lassen sich anwaltlich vertreten. Beide sind unter anderem wegen Eigentumsdelikten polizeibekannt.

Weiterlesen

Feuer in Winterscheider Wohnhaus

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Mehr als 50 Feuerwehrleute sind am späten Freitagabend zu einem Brand in Winterscheid ausgerückt. Nachbarn hatten der Rettungsleitstelle gegen 23 Uhr per Notruf gemeldet, dass ein Wohnhaus in der Straße "Am Südhang" im Vollbrand stünde. Zu diesem Zeitpunkt war noch unklar, ob sich Menschen im Gebäude befinden.

Weiterlesen

Rat beschließt Wohnraum-Konzept für Flüchtlinge

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Der Ruppichterother Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung für das Jahr 2015 ein Konzept zur Unterbringung von Flüchtlingen beschlossen. "Die Anmietung geeigneter Gebäude genießt weiterhin Priorität", sagt Bürgermeister Mario Loskill. Bisher habe sich gezeigt, dass die dezentrale Verteilung der Flüchtlinge im allen drei Hauptorten Ruppichteroth, Winterscheid und Schönenberg sich als der "richtige Weg zur Integration" in der Gemeinde darstelle. Aktuell leben 228 Flüchtlinge in der Bröltalgemeinde registriert, wovon sich allerdings nur 216 auch dort aufhalten.

Weiterlesen

Weihnachtsstimmung im Gewölbekeller

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Größer soll die Döörper Weihnacht schon seit Jahren nicht mehr werden. "Wir setzen auf das bewährte Konzept", sagte Wolfgang Steimel, der den Weihnachtsmarkt im Ruppichterother Oberdorf vor mehr als 20 Jahren initiierte. Trotzdem erfindet sich der Markt immer wieder neu: Dieses Mal wurde ein Gewölbekeller zum Bekleidungsgeschäft samt Bar.

Bildergalerie: Döörper Weihnacht 2015

Weiterlesen

Friedenthal und seine Geschichten

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Das Buch über Geschichte und Geschichten des Ortes Friedenthal im Homburger Bröltal gibt es jetzt in einer zweiten Auflage. Auf mehr als 140 Seiten erläutert Autor Günter Benz die Besonderheit des Homburger Brölbachs als Grenzfluss zwischen den alten Herrschaftsgebieten Berg und Homburg, den Straßenbau und gescheiterte Bahnbauprojekte oder auch das längst vergessene Freigericht bei Kurtenbach. Foto: Das Buch über den Ort Friedenthal (Günter Benz)

Weiterlesen

Anrufe von vermeintlichen Microsoft-Mitarbeitern

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Im Oberbergischen Kreis gibt es wieder mehrere Betrugsversuche, bei denen die Täter eine hinlänglich bekannte Phishing-Variante nutzen. Dabei geben sich die meist englisch- aber auch deutschsprachigen Anrufer als angebliche Microsoft-Support-Mitarbeiter aus und nutzen gefälschte, vornehmlich deutsche Telefonnummern, heißt es von der Polizei. Sie weisen ihre Opfer beispielsweise auf einen vermeintlichen Virenbefall des Computers hin. Die Täter bieten dann meist gegen eine Zahlung von 80 bis 200 Euro, manchmal auch kostenlos, die Reparatur und eine Fernwartung des PC an.

Weiterlesen

Immer mehr Besucher in der Naturregion Sieg

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Für die Naturregion Sieg der positive Besuchertrend fort. Von Januar bis September 2015 wurden mehr als 107.500 Gästeankünfte registriert, was ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet. In Betrieben mit mehr als zehn Betten wurden 290.000 Übernachtungen von der Statistik des Landesbetriebs Information und Technik NRW erfasst. Auch das bedeutet ein Plus von fünf Prozent gegenüber 2014. Im Durchschnitt hielten sich die Gäste dabei drei Tage in der Region auf.

Weiterlesen

Mini-Kirche für den Weihnachtsbaum

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Jetzt können sich die Döörper ein Bröltaler Triptychon in den Christbaum hängen. Zur Döörper Weihnacht bringt Erik Pauly ein drittes Ruppichterother Kugel-Motiv heraus. Nachdem in den vergangenen beiden Jahren der alte Bahnhof samt Huwil und die Burgstraße erschienen waren, ist nun der Kirchplatz der evangelischen Kirche dran. "Bis so eine Kugel fertig ist, brauche ich 20 Arbeitsschritte", erzählt Pauly, der seinen Stand auf der Döörper Weihnacht unterhalb der katholischen Kirche an der Kolping-Stube hat. Bereits im Frühjahr entstand der Prototyp für den Weihnachtsschmuck, seit Sommer bastelt er an den Modellen, die handgefertig sind.

Passend zur Goldmedaille im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" gibt es eine goldene Weihnachtsbaumkugel aus dem Ruppichterother Oberdorf.

Die Döörper Weihnacht hat noch am Sonntag, 6. Dezember, von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Weiterlesen

Am Wochenende ist Döörper Weihnacht

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Noch wenige Tage, dann startet die 21. Döörper Weihnacht im Ruppichterother Oberdorf. Über 80 liebevoll geschmückte Holzbüdchen sorgen am Samstag, 5., und Sonntag, 6. Dezember für vorweihnachtliche Stimmung. Zu Kaufen, Bestaunen, Essen und Trinken gibt es alles, was zu einem Weihnachtsmarkt gehört. Geöffnet ist am Samstag von 14 bis 21 Uhr, am Sonntag von 11 bis 19 Uhr nach den Gottesdiensten. Nach Schnee sieht es leider nicht aus: Um die 10 Grad Celsius werden vorhergesagt. Dafür soll es aber trocken bleiben.

Alle Infos gibt es auf unserer Themenseite

Weiterlesen

Nachts gibt es kein Bargeld mehr

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Auf die zahlreichen Geldautomaten-Sprengungen in der Region reagieren die Bankinstitute vorerst mit Schließungen ihrer Nachtschalter. Nachdem schon die Kreissparkasse Köln angekündigt hatte, einige Foyers ab Mitternacht abzusperren, folgen nun auch die VR-Bank Rhein-Sieg und ihr Fusionspartner Raiffeisenbank Much-Ruppichteroth. Anlass sei laut VR-Bankvorstand Holger Hüten der Versuch von Unbekannten gewesen, einen Automaten in Troisdorf in die Luft zu jagen.

Weiterlesen

Monatsauswahl