• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Nachrichtenarchiv

Ergebnisse Sportwoche Spieltag 6

Von Daniel Prior | |   Sport

Die Partien der Sportwoche des Bröltaler SC gingen am Freitag wie folgt aus:

Bröltaler SC 2 - Mühleip 2 (Gruppe 1): 3 - 3
Allner Bödingen 4 - Bröltaler SC 3 (Gruppe 2) : 10 - 0

Hier geht es zu den Bildern des Spieltages
Spielplan

Weiterlesen

Ergebnisse Sportwoche Spieltag 5

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Die Partien der Sportwoche des Bröltaler SC gingen am Donnerstag wie folgt aus:

Bröltaler SC 3 - Neunkirchen-Seelscheid 3: 2 - 5
SSV Bergneustadt - Germania Dattenfeld 2: 3 - 1

Hier geht es zu den Bildern des Spieltages
Spielplan

Weiterlesen

Ergebnisse Sportwoche Spieltag 4

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Die Partien der Sportwoche des Bröltaler SC gingen am Mittwoch wie folgt aus:

AH Bröltaler SC - AH Rossenbach: 5 - 1
Neunkirchen-Seelscheid - Bröltaler SC: 8 - 7 n. Elf. (3 - 3)

Die 1. Mannschaft von Neunkirchen-Seelscheid steht nach dieser spannenden Zitterpartie im Viertelfinale des Kreispokales.

Hier geht es zu den Bildern des Spieltages
Spielplan

Weiterlesen

Ergebnisse Sportwoche Spieltag 3

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Die Partien der Sportwoche des Bröltaler SC gingen am Dienstag wie folgt aus:

C-Jugend: Bröltaler SC - Bonner SC: 2 - 3
SC Uckerath 3 - Mühleip 2: 5 - 2

Hier geht es zu den Bildern des Spieltages
Spielplan

Weiterlesen

Ergebnisse Sportwoche Spieltag 2

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Die Partien der Sportwoche des Bröltaler SC gingen am Montag wie folgt aus:

Bröltaler SC Damen - TUS Birk: 3 - 1
Allner-Bödingen 4 - Neunkirchen-Seelscheid 3: 5 - 0

Hier geht es zu den Bildern des Spieltages
Spielplan

Weiterlesen

Ergebnisse Sportwoche Spieltag 1

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Die Partien der Sportwoche des Bröltaler SC gingen am Sonntag wie folgt aus:

Tag 1 - Sonntag
Bröltaler SC 2 - SC Uckerath 3: 4 - 3 (1 - 1)
TuS Oberpleis 2 - Bröltaler SC 1: 2 - 1 (1 - 1)

Hier geht es zu den Bildern des Tages
Spielplan

Weiterlesen

Sportwoche des Bröltaler SC

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Ab Morgen startet die Sportwoche des Bröltaler SC. Bis zum 10. August finden jeden Tag Spiele auf dem Schönenberger Sportplatz statt:

Sonntag, 03. August:
15 - 17 Uhr: SC Uckerath - Bröltaler SC 2 (Gruppe 1)
17 - 19 Uhr: Bröltaler SC 1 - TuS Oberpleis 2 (Einlagespiel)

Montag, 04. August:
18 - 20 Uhr: Bröltaler SC Damen - TuS Birk (Einlagespiel)
20 - 22 Uhr: Allner Bödingen 4 - Neunkirchen-Seelscheid 3 (Gruppe 2)

Dienstag, 05. August:
18 - 20 Uhr: C-Jugend: Bröltaler SC - Bonner SC (Einlagespiel)
20 - 22 Uhr: SC Uckerath 3 - GW Mühleip 2 (Gruppe 1)

Mittwoch, 06. August:
18 - 19:30 Uhr: Bröltaler SC AH - Rossenbach AH (Einlagespiel)
19:30 - 22 Uhr: Bröltaer SC - FSV Neunkirchen Seelscheid (Kreispokal)

Donnerstag, 07. August:
18 - 20 Uhr: Bröltaler SC 3 - Neunkirchen-Seelscheid 3 (Gruppe 2)
20 - 22 Uhr: Germania Dattenfeld 2 - SSV Bergneustadt 1 (Einlagespiel)

Freitag, 08. August:
18 - 20 Uhr: Bröltaler SC 2 - Mühleip 2 (Gruppe 1)
20 - 22 Uhr: Allner Bödingen 4 - Bröltaler SC 3 (Gruppe 2)

Samstag, 09. August:
11 - 14 Uhr: Jugendturnier Mädchen
14 - 18 Uhr: Damenturnier

Sonntag, 10. August:
10 - 13 Uhr: Jugendturnier Mädchen
13 - 15 Uhr: Endspiel (Platz 3 und 4)
15 - 17 Uhr: Bröltaler SC 1 - Mondorf 2 (Einlagespiel)
17 - 19 Uhr: Endspiel (Platz 1 und 2)

Nähere Informationen auf www.bsc-03.de.

Weiterlesen

Jugend-, Sport- und Spieltage beim TuS Winterscheid

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Am vergangenen Wochenende fanden die alljährlichen Jugend-, Sport- und Spieltage am Winterscheider Sportplatz statt. Neben zahlreichen Jugendmannschaften spielte auch die neu gegründete Damenmannschaft auf, ein besonderes Highlight war das Derby einer DFB-Auswahl gegen die Auslese des TuS Winterscheid.

Insgesamt traten rund 30 Jugendmannschaften an, um sich in Turnieren zu messen. Den Anfang machten am Samstag Morgen die F- und E- Junioren. Bei den F-Jugendlichen sicherte sich der SSV Homburg/Nümbrecht vor Winterscheid und Neunkirchen-Seelscheid den 1. Platz, die E-Junioren dominierte Grün-Weiß Mühleip, jedoch dicht gefolgt von den punktgleichen Teams des Bröltaler SC und TuS Winterscheid.

Darauf folgend trat die erst im Oktober letzten Jahres gegründete und fast generationenübergreifende Damenmannschaft ? die Altersspanne reicht von 14-35 Jahre - des TuS gegen die Damen vom SSV Weyenbusch an. Das Wetter machte den Spielern und Zuschauern jedoch einen Strich durch die Rechnung. Es waren gerade mal 30 Minuten gespielt, da überflutete ein Wolkenbruch die Winterscheider Asche. Der Schiedsrichter unterbrach das Spiel, das nach kurzer Zeit wieder fortgeführt werden konnte. Es fielen noch fiele Tore, dieinterscheider Damen hielten sich wacker. Endstand 5:3 für Weyenbusch.

Den Abschluss des Tages machten die D11-Junioren der Region. Der TSV 06 Wolsdorf konnte sich mit 4 Siegen ungeschlagen auf den 1. Platz festsetzen, 2. wurde der TuS Herchen, 3. der TuS Winterscheid.

Am Sonntag geriet das B-Junioren Turnier, das der 1. FC Windeck für sich entschied, ein wenig in den Schatten. Eine DFB-Prominentenauswahl, darunter Rekordnationalspielerin Bettina Wiegmann, Europameisterin Verena Hagedorn und Carmen Holinka sowie ex. Bundesliga Profi Patrick Weise, Axel Stephan, Stützpunkt Koordinator Iraklis Metaxas und DFB Auswahltrainer Helmut Jungheim und Markus Schenk, wurde von der Auswahl des TuS Winterscheid herausgefordert. Manchmal sah es glatt so aus, als würde man die Winterscheider gewinnen lassen - aber das waren natürlich nur Spekulationen der Fans der DFB-Auswahl, Winterscheid siegte mit 2:1.

Mit diesem triumphalen Sieg ging die Veranstaltung zu Ende, bei bestem Wetter dauerten die Feierlichkeiten noch bis in die Abendstunden an.

Weiterlesen

Sportfest des Bröltaler SC geht zu Ende

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Ein langes Wochenende voller Musik, Spaß und natürlich Fußball klang an diesem Sonntag auf dem Ruppichterother Wasserberg aus.

Am Mittwoch begann alles mit dem Einlagespiel der Alten Herren gegen den TuS Winterscheid. Über 90 Minuten schenkten sich die beiden Mannschaften erwartungsgemäß nur die aufgewirbelte Sportplatzasche - so endete das hart umkämpfte Spiel 3:2 für Winterscheid.

Der nächste Tag startete schon früh zur Mittagszeit, denn rund 20 Freizeitmannschaften suchten den Sportplatz heim, um sich im gleichnamigen "Turnier für Freizeitmannschaften" zu messen. In einer Amateur- und Profiklasse sowie dem Ladiescup wurde den ganzen Tag über gezaubert, gestolpert und gejubelt, zahlreiche Zuschauer ließen sich bei schönsten Wetter auf den Rängen nieder. Sieger in der Amateurklasse wurde der Maiclub Obersaurenbach, Platz 2 und 3 belegten die "Unentdeckten" und die "Balkan Kickers" - vielleicht konnte sich sogar der ein oder andere Unentdeckte für die EM empfehlen. Bei den Profis durfte der "FC Giersberg - Siegen" die Spitze des Treppchens erklimmen, die "Bierathleten"  und die "Windelkicker" nahmen die zwei weiteren Plätze des Podiums ein. Den Ladiescup holten sich die "Honigbienen".

Der Freitag galt wieder den Alten Herren, die die Vereine der Region zum Turnier luden. Auf anhieb schaffte die Mannschaft aus Wenden, die zum ersten Mal vertreten war, den 1. Platz. Die Riege des BSC bildete das Schlusslicht auf Position 4, vor ihnen platzierten sich auf Platz 2 die Waldbröler, gefolgt vom SV Höhe.

Am Samstag fand das traditionelle "Spiel ohne Grenzen" statt, in dem dieses Jahr 6 Mannschaften um den Wanderpokal kämpften. Dabei war vor allem Geschicklichkeit gefragt, bei Spielen, die manchmal wirklich die Grenzen des menschlichen Leistungsvermögens sprengten. Holzklötzchen im Sandkasten suchen, Elfmeter-Kegeln mit blindem Torwart und Schützen, Luftballons durch Aufpusten mit einem Feuerwehrschlauch zum Platzen bringen, einen Hindernisparcours meistern und zum krönenden Abschluss: Der bloße Zweikampf auf dem Balken. Mit einem Punkt Vorsprung auf den zweitplatzierten Bürgerverein Ruppichteroth konnte sich der Kegelclub "V8" den Sieg sichern, Dritter wurde die Familienauslese vom Team "Schrewe". Die Siegesprämie in Höhe von 24? kam natürlich direkt wieder dem Verein zugute, mit Umwegen über den Bierpils.

Um 20:00 Uhr begann die Band "Aquilawings" Rockcover zu spielen, um dem Publikum für das anstehende "Heimspiel III" der Gruppe "Kärbholz" einzuheizen. Als die vier Ruppichterother dann von der Menge umjubelt die Bühne betraten, kochte die Stimmung endgültig über. Erst recht, als Sänger Thorben Höffgen die in Zusammenarbeit mit dem BSC neu entstandene Vereinshymne "Blau und Weiß" ankündigte. Wunderkerzen leuchteten auf und obwohl noch niemand das komplette Lied gehört hatte - es war die Premiere - grölten alle lautstark "Blau und Weiß sind unsere Farben BSC - HAHOHE" mit.

Nach einer langen Nacht wurde schon um 11:00 Uhr das Spiel der 3. Mannschaft gegen den TSV Dreisel angepfiffen, das knapp 1:0 für Dreisel endete. Darauf folgend spielte die Reserve des BSC gegen den Tabellenführer DSV Königswinter, auch hier musste man eine 3:0 Niederlage hinnehmen. Um 15:00 Uhr begann das Derby der 1. Mannschaft gegen den Spitzenreiter der Kreisliga A, SV Niederkassel. Endstand: 3:0 für Niederkassel. Den Abschluss machten die Damen, die der Spvgg Wahn-Grengel mit 0:6 unterlagen. Wenn man nach den Ergebnissen geht, möchte man meinen, dass es ein rabenschwarzer letzter Heimspieltag für den BSC war. Doch alle Mannschaften boten attraktiven Fußball und machten es den Gegnern bis zum Abpfiff nicht leicht. Zwischendurch fand eine große Tombola statt, deren Ergebnisse sind auf www.bsc-03.de nachzulesen.

In der Abenddämmerung ging das 5. Sportfest des Brölter SC 03 zu Ende, welches ausschließlich von Freiwilligen organisiert und veranstaltet wurde. Das schöne Wetter und ein abwechslungsreiches Programm lockten viele Zuschauer und Sportler, selbst die erste stationär-mobile Eisdiele Ruppichteroths, auf den Wasserberg, was Lust auf die Fortsetzung im nächsten Jahr macht.


Hier klicken um zur Bildergalerie zu gelangen!

Weiterlesen

Monatsauswahl