• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Björn Franken will Funklöcher in Ruppichteroth stopfen

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Obwohl in den vergangenen Jahren von den Mobilfunkanbietern in das Netz investiert wurde, gibt es vielerorts noch unterversorgte Gebiete. Der Landtagsabgeordnete Björn Franken (CDU) will sich nun persönlich für Verbesserungen einsetzen. Foto: Mobilfunkmasten auf den Hochhäusern in Ruppichteroth [Daniel Prior]

"Im Rahmen meiner Gespräche mit der Deutschen Telekom AG und der Vodafone GmbH haben mir die Verantwortlichen signalisiert, dass man gerne ausbauen möchte, es aber oft am Durchgriff vor Ort fehlt", sagt Franken. Zunächst sei deshalb die Unterstützung eines jeden Einzelnen bei der Lokalisierung von Mobilfunklöchern gefragt. "Helfen Sie bei der Identifizierung der Funklöcher, speziell an Landes- und Bundesstraßen mit. So bekommen die Netzbetreiber konkrete Rückmeldungen und können so einen Standort für den benötigten Mobilfunkmast zielgenauer festlegen." Es gehe zunächst nicht um Datenverbindungen, sondern um reine Verbindungsprobleme der Gesprächstelefonie.

Franken will dann den Kontakt zu den Bürgermeistern suchen und vermitteln. "Mein Ziel ist es, einen pragmatischen Weg zu finden, um Schritt für Schritt die Mobilfunklöcher in unserer schönen Heimat zu schließen." Die Bürger sollen eine kurze E-Mail mit Nennung der genauen Ortslage an bjoern.franken(at)landtag.nrw.de schicken.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
EURO-CAR-Rhein-Sieg GmbH
Gräf IT Service
Hänscheid Loose Bedachungen
Zimmerei Rosauer
Sägewerk Bickenbach

Werbung