• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Polizeimeldungen

Täglich aktuelle Nachrichten aus der Region von der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis.

Fahrer bei LKW-Unfall schwer verletzt

Windeck (ots) - Am Freitag, 28.02.2020 gegen 08:45 Uhr, wurde ein Verkehrsunfall in Windeck, auf der Landstraße 333 nah der Ortschaft Distelhausen gemeldet. Ein Mercedes Sprinter (Paketlieferdienst) war von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung hinabgerutscht. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Der 30-jährige Hennefer war mit dem LKW als Zusteller von Windeck-Hurst in Richtung Distelhausen unterwegs. Das Fahrzeug geriet auf der leicht abschüssigen, winterglatten Fahrbahn außer Kontrolle und kam nach links von der Straße ab. Der Mercedes prallte gegen einen hölzernen Oberleitungsmast, der abknickte. Anschließend rutschte das Fahrzeug eine etwa 5 Meter tiefe Böschung hinab und kippte auf die linke Seite. Der 30-Jährige wurde von der Feuerwehr schwer verletzt aus dem Lkw befreit und per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Mercedes Sprinter war erheblich beschädigt und musste aufwändig vom Fuß der Böschung geborgen werden. Der Sachschaden wird auf rund 40000,- Euro geschätzt.(Ri)

Quelle: www.presseportal.de

Ladendieb in Fußgängerzone festgehalten

Siegburg (ots) - Der Kaufhausdetektiv eines Drogeriemarktes an der Holzgasse in Siegburg beobachtet am Donnerstagnachmittag (27.02.2020) per Videoüberwachungsanlage einen 39-jährigen Mann aus Bergisch Gladbach, der zwei Parfümflakons im Wert von 190 Euro aus einem Regal nahm und in seiner Kleidung verschwinden ließ. Der mutmaßliche Ladendieb verließ das Geschäft und ging über die Holzgasse in Richtung der Zeithstraße. Der 34-jährige Ladendetektiv verfolgte den Tatverdächtigen zu Fuß und konnte ihn in Höhe einer Metzgerei einholen. Der 39-Jährige bemerkte seinen Verfolger und wollte weglaufen. Der Detektiv hielt ihn am Arm fest und es entwickelte sich ein Handgemenge, in dessen Verlauf der Tatverdächtige mehrfach mit der Faust in Richtung des Sicherheitsmannes schlug. Mittlerweile waren Passanten auf die Auseinandersetzung aufmerksam geworden und halfen dem Ladendetektiv den aggressiven Dieb zu Boden zu bringen und ihn dort zu fixieren. Als die alarmierte Polizei eintraf, lag der 39-Jährige auf der Erde und wurde vom Kaufhausdetektiv festgehalten. Der Festgenommene kam zunächst in ein Krankenhaus, da er angab an einer neurologischen Erkrankung zu leiden. Nach Abschluss der ärztlichen Untersuchungen und der polizeilichen Maßnahmen kam er wieder auf freien Fuß, weil keine Haftgründe gegen ihn vorlagen. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls dauern an. (Bi)

Quelle: www.presseportal.de

Geschwindigkeitskontrollen 10. KW 2020 (02. - 08.02.2020)

Polizei Rhein-Sieg-Kreis (ots) - 1. L 86, zw. Eitorf und Plackenhohn 2. L 352, zw. Hennef-Allner u. Neunkirchen 3. Niederkassel, Hauptstraße (Schule) 4. L 16, Sankt Augustin u. Siegburg, Bonner Straße 5. L 312, Ruppichteroth, zw. Tretscheroth u. Hambuchen 6. Much, Schulstraße 7. Niederkassel-Mondorf, Langgasse 8. Troisdorf-Rotter See, Uckendorfer Straße 9. L 333, Eitorf-Alzenbach, Windecker Straße 10. K 29, Troisdorf-Spich, Kriegsdorfer Straße 11. B 56, Much-Markelsbach 12. L 86, Eitorf, Mühleiper Straße 13. L 268, Hennef-Oberscheid

Quelle: www.presseportal.de

Achtung Terminänderung - Bekanntgabe der Kriminalitätsstatistik 2019

Siegburg (ots) - Der Pressetermin des Landrates zur Bekanntgabe der Kriminalitätsstatistik 2019 wird um eine Stunde verlegt. Neuer Termin: Montag, 02.03.2019, um 12:30 Uhr. Die Örtlichkeit bleibt gleich (siehe PE v. 26.02.2020) Wir bitten die kurzfristige Änderung zu entschuldigen.(Ri)

Quelle: www.presseportal.de

Arbeitsmaschinen der Stadtwerke gestohlen

Troisdorf (ots) - In der Nacht zu Mittwoch, 26.02.2020, wurde ein Einsatzfahrzeug der Troisdorfer Stadtwerke aufgebrochen. Der gelbe Mercedes Sprinter war über Nacht in Troisdorf an der Moltkestraße geparkt. Am nächsten Morgen wurde festgestellt, dass die Hecktür aufgebrochen war. Aus dem Laderaum wurden professionelle Arbeitsmaschinen wie ein Bohrhammer, eine Elektrosäge, ein Winkelschleifer und ein Stromaggregat entwendet. Auch Kleinwerkzeuge wie Zange und Hammer fehlten. Der Beutewert beträgt mehrere tausend Euro. Hinweise an die Polizei unter Tel.: 02241 541-3221.(Ri)

Quelle: www.presseportal.de

Einladung zum Pressetermin - Bekanntgabe der Kriminalitätsstatistik 2019

Siegburg (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, Herr Landrat Sebastian Schuster als Leiter der Kreispolizeibehörde des Rhein-Sieg-Kreises und Kriminaldirektor Dirk Schuster, werden in einer Pressekonferenz die polizeiliche Kriminalstatistik 2019 für das Gebiet der Kreispolizeibehörde bekannt geben. Termin: Montag, 02.03.2019, um 11:30 Uhr, im Polizeigebäude Frankfurter Straße 12 - 18, 53721 Siegburg, Raum B.03.003 (Gebäudeteil B, 3.Etage) Zu diesem Pressetermin laden wir interessierte Journalistinnen und Journalisten herzlich ein.(Ri)

Quelle: www.presseportal.de

Arbeitsmaschinen aus Handwerkerfahrzeug gestohlen

Troisdorf (ots) - Am 25.02.2020, zwischen 18:15 Uhr und 21:00 Uhr, wurde in Troisdorf an der Franziskastraße ein schwarzer Citroen Jumper aufgebrochen. Der Inhaber hatte das Fahrzeug am Straßenrand vor seinem Haus abgestellt. Ein Nachbar machte ihn darauf aufmerksam, dass eine Scheibe an der Hecktür eingeschlagen sei. Unbekannte Täter hatten den Kastenwagen aufgebrochen und hochwertige Arbeitsmaschinen gestohlen. Darunter drei Bohrmaschinen, ein Nagelschussgerät, einen Akkuschrauber und einen Baustaubsauger. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel.: 02241 541-3221.(Ri)

Quelle: www.presseportal.de

Unter Alkohol gegen Mülltonne gefahren

Windeck (ots) - Am Dienstag, 25.02.2020 gegen 18:00 Uhr, befand sich ein Anwohner der Obernauer Straße in Windeck in seinem Garten. Plötzlich hörte er einen lauten Knall. Er stellte fest, dass ein Pkw gegen die Mülltonne gefahren war, die er zur Abfuhr an die Straße gestellt hatte. Die Tonne lag beschädigt auf dem Boden und der gesamte Müll war auf der Straße verteilt. Der Zeuge sah einen blauen Pkw mit hoher Geschwindigkeit davonfahren und merkte sich das Kennzeichen. Die Polizisten, die zur Unfallaufnahme entsandt wurden, konnten die mutmaßliche Fahrerin ermitteln und Zuhause antreffen. Die 39-jährige Windeckerin, die merklich unter Alkoholeinfluss stand, räumte ihre Unfallbeteiligung ein. Sie habe aber einem entgegenkommenden schwarzen Pkw ausweichen müssen. Der Atemalkoholtest zeigte mehr als 1,5 Promille an. Die Windeckerin musste im Krankenhaus Blutproben abgeben. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Alkoholeinfluss ein.(Ri)

Quelle: www.presseportal.de

Radfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

Sankt Augustin (ots) - Am Dienstag, 25.02.2020 gegen 11:10 Uhr, war eine 82-jährige Pkw-Fahrerin aus Sankt Augustin auf der Straße Am Kreuzeck in Richtung der Alte Heerstraße unterwegs. Sie rollte auf dem Linksabbiegerfahrstreifen in Richtung der Rotlicht zeigenden Ampel. Vom rechten Fahrbahnrand querte plötzlich ein 77-jähriger Radfahrer die Straße. Der Sankt Augustiner prallte gegen den Pkw der 82-Jährigen und stürzte. Der Radler wurde schwer verletzt und war nicht mehr ansprechbar. Zeugen kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den Verletzten. Nach ärztlicher Erstbehandlung vor Ort musste der 77-Jährige mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in eine Bonner Klinik gebracht werden. Einen Schutzhelm hatte er nicht getragen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Unfallstelle beidseitig gesperrt.(Ri)

Quelle: www.presseportal.de

24.02.2020, 22:30 Uhr Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Neunkirchen-Seelscheid, B507 zwischen dem Wahnbachtal und Pohlhausen (ots) - Um 22:30 Uhr befuhr ein 42 jähriger Siegburger mit seinem Pkw die B 507, aus Fahrtrichtung Wahnbachtal kommend, in Fahrtrichtung Pohlhausen. Im Bereich einer leichten Rechtskurve in Höhe der Ortslage Bruchhausen kam der 42 Jährige nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Kräfte der Feuerwehr bargen den Schwerverletzten aus seinem Fahrzeug und übergaben diesen an den Rettungsdienst. Nach Erstversorgung wurde er einem Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verblieb. Da in der Atemluft des 42 Jährigen Alkoholgeruch festgestellt wurde, musste eine Blutprobe entnommen werden. Eine Führerscheinsicherstellung wurde ebenfalls erforderlich. Ein Abschleppunternehmer übernahm die Bergung des Pkw. Die B507 wurde während der Unfallaufnahme für ca. 1 Stunde gesperrt. ( Li. )

Quelle: www.presseportal.de

Firmen

Augenärzte Waldbröl
Hawle Treppenlifte
Eymold GmbH
IWK Waldbröl
Hauck Lift Systeme
Sachverständiger Siekmann
Honscheid Glas Fenstertechnik