Geheimdienste spionierten Cetel aus

Die Bespitzelung der ausländischen Geheimdienste NSA und GHCQ betrifft auch das Unternehmen Cetel aus Ruppichteroth. Wie das Magazin Spiegel berichtet, taucht der Kommunikationsspezialist in geheimen Dokumenten auf. Der britische GHCQ soll Cetel ausgeschnüffelt haben. "Was genau abgehört wurde, wissen wir selbst nicht", sagt Geschäftsführer Guido Neumann.

kompletter Beitrag[mehr] (1 Kommentar)


Magazin

Beim Sporttag den Verein kennengelernt

Noch ist das Gelände um den Sportplatz des TuS Winterscheid ein große Baustelle. Der Spielplatz ist nicht ganz fertig, für das Großprojekt Bolzplatz wurde gerade erst Raum geschaffen. Trotzdem soll bis zum ersten Mai alles fertig sein. "Zugegeben, dass ist ehrgeizig, aber machbar", sagte Vorsitzender Hermann-Josef Aholt beim vereinseigenen Sporttag. An dem konnten die Besucher nicht nur über den Stand der Bauarbeiten informieren, sondern auch in das komplette Angebot des TuS reinschnuppern.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Akkordeonorchester spielte "sterblich"

Nachdem Profi-Akkordeonspieler Matthias Matzke mit seinem Auftritt beim Frühlingskonzert des Akkordeonorchesters jmk Ruppichteroth fertig war, fehlten Moderator und Dirigent Uli Stommel kurz die Worte. Aber auch nur kurz. "Jetzt kommen wir wieder zur Musik der Sterblichen", seufzte er ins Mikrofon. Das Publikum in der Bröltalhalle nahm es mit Humoar und blieb gespannt dabei.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Heikle Situationen im Motorradsimulator

Hunderte Biker machten zum Saisonstart beim Sicherheitstag des Rhein-Sieg-Kreises an der Futterkrippe Halt. Das Angebot war vielfältig: Vorführungen von Sicherheitstrainings (Bundesverband der Motorradfahrer), Beratungen zum Kopfschutz (Hannelore-Kohl-Stiftung) oder auch das richtige Abnehmen des Helms bei einem Verunglückten (Deutsches Rotes Kreuz).

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Weitere NachrichtenWeitere Nachrichten aus „Magazin“ anzeigen

Anzeige

Wirtschaft und Politik

Ruppichterother Wochenschau

Die Neuigkeiten aus dem Schönenberger Rathaus für die 16. Kalenderwoche 2014 vom 19. bis 25. April sind im Menü unter WochenschauWochenschau einzusehen.

Themen:

  • Grußwort zum Osterfest 2014
  • Herzlichen Glückwunsch
  • Kommunalwahlen am 25.05.2014
  • Termingemäße Entrichtung der Wasserverbrauchs- und Abwassergebühren
  • Sprechstunden des Seniorenbüros
  • 2. Historische Rheinische Christophorus-Fahrt
  • Abbrennen von Feuern im Brauchtum
  • Aus dem Nest gefallen - was tun mit Jungvögeln?
  • Abfuhr der Restmülltonne, Biotonne und des Grünabfalls
  • Apotheken-Notdienst

  

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Im Wahlkampf auf Spurensuche

Die ersten Plakate für die Kommunal- und Europawahl am 25. Mai sind aufgestellt. Damit beginnt der Wahlkampf im Bröltal. Und er verspricht spannend zu werden, selbst wenn Bürgermeister Mario Loskill als einziger Bürgermeisterkandidat zu Wahl stehen wird. Während die CDU auf gemeindeebene auf klassische Kandidatenwerbung setzt, kommt die SPD bisher nur mit rätselhaften Fußspur-Plakaten daher. Bei den Bürgern erregt das jedenfalls Aufsehen.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Mucher Straße wegen Kanalarbeiten gesperrt

Die Mucher Straße in Ruppichteroth wird ab Montag, 14. April, bis voraussichtlich Freitag, 25. April, wegen Kanalarbeiten gesperrt. Zwischen der Einmündung Bröltalstraße (B478) und dem Kreuzungsbereich Köttinger Weg/Mucher Straße ist für den Verkehr deshalb kein Durchkommen. Um Beeinträchtigungen für den katholischen Kindergarten zu vermeiden, wird während der Osterferien gearbeitet.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Weitere NachrichtenWeitere Nachrichten aus „Wirtschaft und Politik“ anzeigen

Sport

Osterlauf startet am Ostersamstag

Am Ostersamstag, 19. April 2014 startet die Leichtathletikabteilung im Turnverein Ruppichteroth auf dem Ruppichterother Sportplatz "Am Wasserberg" ihren inzwischen größten und traditionsreichsten Volkslauf mit Halbmarathon und Nordic-Walking im Rhein-Sieg-Kreis: Den Osterlauf. Anmeldungen sind noch bis 30 Minuten vor dem Start möglich. Während der gesamten Veranstaltung werden in der unmittelbar angrenzenden Bröltalhalle Essen und Getränke angeboten.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Solbach holt Deutschland-Pokal

Rollstuhltischtennisspieler Albert Solbach aus Winterscheid reiste mit komfortablem Vorsprung in der Deutschland-Pokal-Wertung ins brandenburgische Rheinsberg. Als führender der Klasse C fehlte noch ein Punkt zum wiederholten Sieg im internationalen Wettbewerb. Einen Tag vorher galt es jedoch, sich für die Deutschen Einzelmeisterschaften in Heidelberg zu qualifizieren. Foto: Privat

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Weitere NachrichtenWeitere Nachrichten aus „Sport“ anzeigen

Region

Schwachpunkte im Katastrophenalarm

Es gab viel Kritik am Krisenmanagement während des Chlorgasaustritts im Niederkasseler Evonik-Werk am 8. April. In einer ersten Nachbetrachtung sieht nun auch die Kreisverwaltung Handlungsbedarf. Der Einsatz der Feuerwehr sei allerdings gut abgelaufen.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Anmeldephase für Tag des offenen Denkmals läuft

Ob Burg, Schloss, Wohnhaus oder auch Garten - wer ein Denkmal sein eigen nennt, besitzt ein Stück Geschichte "zum Anfassen". In der Regel sind dessen Türen aber für Besucherinnen und Besucher verschlossen. Eigentümer haben jetzt die Chance, ihr Haus zum Teil des Tags offenen Denkmals am 14. September, zu machen. Die Anmeldephase läuft noch bis zum 31. Mai.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Weitere NachrichtenWeitere Nachrichten aus „Region“ anzeigen

Blaulicht

Kirchenglocke in Much gestohlen

Der Diebstahl von Glocken scheint in Mode zu kommen: Vergangenes Jahr wurde die Dorfglocke in Bölkum geklaut, in der Nacht von Freitag, 18. April, auf Samstag, 19. April, haben Unbekannte an einer Kapelle zwischen Much und Wersch zugeschlagen. Das kleine Gotteshaus liegt am Waldrand und gehört der katholischen Kirche Sankt Martinus.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Zusammenstoß an Querungshilfe

Am Samstagabend kam es in Bröleck auf der B 478 in Höhe der Ortschaft Felderhoferbrücke zu einem Verkehrsunfall, bei dem auch ein Kind verletzt wurde. Ein 32-jähriger Ruppichterother war mit der neunjährigen Tochter seiner Freundin unterwegs. Während er zu Fuß ging, hatte sie ihr Fahrrad dabei. Beide überquerten die Bundesstraße an einer Querungshilfe. Nach eigenen Angaben unterschätzten sie die Geschwindigkeit einer nahenden 16 Jahre alten Henneferin, die mit ihrem Kleinkraftrad auf der B 478 fuhr. Die Neunjährige, der Ruppichterother sowie die Henneferin kollidierten und stürzten. Der 32-Jährige und das Kind wurden dabei leicht verletzt.

kompletter Beitrag[mehr] (0 Kommentare)


Weitere NachrichtenWeitere Nachrichten aus „Blaulicht“ anzeigen