MagazinMittwoch, den 29. Februar 2012

DRK war 2671 Stunden im Einsatz


Viele Veranstaltungen in Ruppichteroth haben die Sänitäter des DRK Ruppichteroth-Winterscheid betreut. 2011 waren sie insgesamt 2671 Stunde im Dienst. 1857 Stunden fielen bei Karnevalsveranstaltungen, dem Osterlauf, beim Reitsport, Fußball- und Tanzturnieren, Schulfesten, dem Bröltaer Familiensonntag, Seniorennachmittage, der Döörper Weihnacht und diversen Veranstaltungen in der Bröltalhalle an. Foto: DRK beim Karnevalszug Hänscheid 2011

814 Stunden zählen DRK-Veranstaltungen wie Übungen, Fortbildung der eigenen Mitglieder, 15 Erste Hilfe-Kursen und fünf Erste Hilfe-Trainings und acht Blutspendeterminen, zu denen 581 Spender kamen. Dazu gehören auch die Betreuung von Behinderten, Heim- und Gerätepflege der Kinder- und Jugendtag der Gemeinde und Kleidertransporte.

"Wir sind ständig auf der Suche nach Freiwilligen die mit uns die Aufgaben einer DRK Bereitschaft durchführt", sagt der stellvertetende Bereitschaftsleiter Ralf Heinrich. Wer ganz eigene Vorstellung von seinem Engagement im Roten Kreuz hat, kann stets Ideen einbringen. Nähere Informationen gibt es bei Ralf Heinrich unter der Rufnummer 02295/2839 und bei der Familie Warzecha unter 02247/3565.

Von: jno





Einen Kommentar schreiben


Jeder verfasste Beitrag wird von der Redaktion geprüft und schnellstmöglich veröffentlicht, sofern er den Richtlinien für Leser-Kommentare nicht zuwiderläuft.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterRichtlinien für Leser-Kommentare, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung

Druckansicht Druckansicht