• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Neuer Bürgerbus punktet mit Rampe und großen Fenstern

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Ein neuer Bürgerbus ist seit Kurzem in Ruppichteroth unterwegs. Sein Aussehen ist gewöhnungsbedürftigt, bringt aber einige Vorteile mit sich. Foto: Der neue Bürgerbus vor dem Rathaus in Schönenberg. [Nicolas Ottersbach]

Kein öder weißer Lack mehr, sondern petrolfarben ist der neue Bürgerbus. Seit Kurzem fährt er durch die Gemeinde und sorgt dabei regelmäßig für Aufsehen. Denn wie der alte Bus sieht er nicht mehr aus, der umgebaute VW Crafter wirkt manchmal sogar wie aus der Zukunft: kantig und mit riesigen Fensterflächen. Den Fahrgästen gefällt das bislang. Dadurch hat man nicht nur einen gute Blick nach draußen, auch im Innern bringt das neue Modell einige Vorteile.

Rampe für Rollstuhlahrer

"Der neue Bus hat viele Neuerungen wie zum Beispiel die Niederflurtechnik, die den Fahrgästen ein leichteres Einsteigen ermöglicht", erklärt Joachim Schneppel vom Bürgerbusverein. Für Rollstuhlfahrer steht eine ausklappbare Rampe bereit - bisher konnten man im Rollstuhl niemanden mitnehmen.  Das macht den neuen Bürgerbus auch etwas teurer als den alten, insgesamt kostet er knapp 90.000 Euro. Etwa 30.000 Euro davon zahlt der Bürgerbusverein aus eigenen Mitteln, der Rest sind unter anderem Fördermittel des Landes NRW. Den Eigenanteil kann der Verein zudem verringern, weil er durch Werbung auf dem Bus zusätzliche Einnahmen hat. Insgesamt gibt es nun 13 Sponsoren, darunter auch die Kreissparkasse Köln.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Monika Fischbach  04.02.2020 13:45

Herzlichen Glückwunsch für den neuen Bürgerbus.


 
Hans-Jürgen Welke  01.02.2020 10:46

Das ist doch mal ein Aushängeschild für die Region. Glückwunsch!


 
Horst Alenfelder  04.02.2020 07:14

Die ganze Bürgerbus-Initiative mit seiner Leitung und den vielen freiwilligen Fahrern ist eine so dermaßen große Bereicherung für die Gemeinde. Vielen tausend Dank an dieser Stelle.


 

Gewerbe

ANZEIGEN
EP Müller
Eis Cafe Tormen
Tischlerei Bestgen
XtremeArts Daniel Rosen
Kfz Gutachter Rühlmann

Werbung