• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Elferrat sagt Winterfest in Ruppichteroth wegen Corona ab

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Der Elferrat des Ruppichterother Turnvereins hat das Winterfest im Januar 2021 abgesagt. Als Grund nennen die Karnevalisten die Corona-Pandemie. Foto: Der Elferrat auf der Ruppichterother Winterfest [Daniel Prior]

Normalerweise würde der Elferrat, der auch jedes jahr selbst auf der Bühne steht, jetzt mit den Vorbereitungen für das Winterfest und die eigenen Auftritte beginnen. "Aufgrund der Corona-Pandemie haben der Vorstand des TV und der Elferrat aber schweren Herzens die Entscheidung getroffen, das karnevalistische Winterfest 2021 abzusagen", sagt Sprecher Bastian Rosner. Man habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, zumal das Winterfest als Kult-Veranstaltung in Ruppichteroth einen besonderen Stellenwert habe und eine wichtige Veranstaltung für den Turnverein darstelle. Elferrats-Präsident Albert Brummenbaum hatte zuletzt erklärt, dass durch die Einnahmen des Festes viele Aktivitäten im Verein finanziert würden.

Verantwortung für die Besucher

"Wir feiern nicht nur gerne ausgelassen Karneval mit Euch. Wir tragen auch Verantwortung für die vielen Besucherinnen und Besucher unseres Winterfestes und für die
zahlreichen Aktiven im TV, die diese Karnevalssitzung so einzigartig machen", so Rosner. Leider sei eine Karnevalssitzung weder in der ausverkauften Bröltalhalle noch mit reduzierter Besucherzahl unter Berücksichtigung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen möglich. "Ohne Schunkeln und Bützen - das wäre keine Karnevalssitzung, wie wir sie mit Euch wie auf den bisherigen 64 Winterfesten gerne feiern." Zuvor hatte schon der Bürgerverein Ruppichteroth aus denselben Gründen die Döörper Weihnacht im Dezember und die Ruppichterother Kirmes im Oktober abgesagt.

Auch Session 21/22 problematisch

Die Karnevalisten wollen sich nun auf die Session 21/22 und das dortige Winterfest konzentrieren. Doch auch das dürfte nicht einfach werden: Denn in dieser Zeit wird wahrscheinlich die Bröltalhalle saniert, wodurch das Winterfest und auch der Vereinssport ein Ausweichquartier brauchen.

 

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
EP Müller
Immobilien Sven Möller
Ralfs Rad Service
Gemeindewerke Ruppichteroth
Lebensgemeinschaft Eichhof Bioladen und Café

Werbung