• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Polizeimeldungen

Täglich aktuelle Nachrichten aus der Region von der Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis.

Raubdelikt in Tankstelle

Hennef (ots) - Am Samstag, 23.05.2020 gegen 23:00 Uhr überfiel ein Unbekannter eine Tankstelle in Hennef. Der vermummte Mann betrat den Tankstellenshop am Kreisverkehr Frankfurter Straße/Bröltalstraße und bedrohte die allein anwesende, 46-jährige Mitarbeiterin mit einer Pistole. Er zwang die Angestellte die Kasse zu öffnen und ihm das Bargeld auszuhändigen. Mit einem dreistelligen Eurobetrag als Beute flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Hennef Stadtmitte. Der Flüchtige wird als 185 cm bis 190 cm groß beschrieben. Sein Gesicht hatte er mit einer weißen Mund-Nasenschutzmaske und einer Sonnenbrille verhüllt. Er trug eine schwarze Lederjacke, eine dunkle Hose und ein dunkles Kapuzenshirt. Die unmittelbar eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Die Kripo ermittelt wegen des Raubdeliktes und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel.: 02241 541-3521.(Ri)

Quelle: www.presseportal.de

Verdacht der Unfallflucht nach Fahrradunfall

Troisdorf (ots) - Am Vormittag des 21.05.2020 gegen 06:00 Uhr war eine 23-jährige Troisdorferin mit ihrem Fahrrad auf der Mülheimer Straße in Troisdorf von Spich kommend in Richtung der Kölner Straße unterwegs. Nach der späteren Sachverhaltsschilderung der Frau touchierte ein nachfolgender Pkw das Hinterrad des Fahrrades in Höhe der Einmündung der Sieglarer Straße. Die Troisdorferin kam durch den Anstoß zu Fall und verletzte sich beim Sturz. Die Fahrerin oder der Fahrer des Pkw fuhr um sie herum und setzte seine Fahrt in Richtung der Kölner Straße fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die 23-Jährige war leicht verletzt worden. Sie konnte sich selbständig zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus begeben und erstattete später Anzeige. Zu dem Pkw konnte sie lediglich angeben, dass es sich um einen älteren roten Opel gehandelt hat. Das Verkehrskommissariat ermittelt wegen des Verdachts der Unfallflucht. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 02241 541-3221 bei der Polizei zu melden.(Ri)

Quelle: www.presseportal.de

Radfahrer und Fußgänger bei Zusammenstoß verletzt

Hennef (ots) - Am Donnerstag, 21.05.2020 gegen 16:50 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in Hennef auf dem gemeinsamen Fußgänger/Radweg im Bereich Allner Weg. Zur Unfallzeit war ein 66-jähriger Eitorfer auf seinem Rennrad aus Richtung Hennef-Zentrum kommend in Richtung Allner Weg (in Höhe Horstmannsteg) unterwegs. Er näherte sich zwei Fußgängerinnen, die vor ihm in derselben Richtung unterwegs waren. Der Radler betätigte seine Fahrradklingel, um auf sich aufmerksam zu machen. Die Fußgängerinnen reagierten und begaben sich an den rechten und linken Wegesrand. Dabei geriet die 54-jährige Henneferin unmittelbar vor das Rennrad. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem Radfahrer und Fußgängerin stürzten. Beide wurden schwer verletzt und mussten in Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.(Ri)

Quelle: www.presseportal.de

Einbruch in Einkaufsmarkt

Niederkassel (ots) - In der Zeit von Mittwoch, 20.05.2020, zu Donnerstag, 21.05.2020, gelang es bislang unbekannten Tätern in einen Einkaufsmarkt in Niederkassel-Rheidt einzubrechen. Die Täter verschafften sich vermutlich über das Dach Zugang zu den Verkaufsräumen eines Tabakladens in der Marktstraße. Dabei brachen die Täter die Dachisolierung und die sich darunter befindende Metallabdeckung auf. Herunterfallende Teile lösten jedoch den Einbruchsalarm aus. Die Täter flüchteten ohne Beute vom Tatort und blieben unerkannt. Es entstand ein Sachschaden von circa 5000,- Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Unterstützung. Wer hat etwas beobachtet? Hinweise werden unter der Rufnummer 02241 541-3221 entgegen genommen.(Mi)

Quelle: www.presseportal.de

Versuchter Einbruch in Gaststätte

Siegburg (ots) - Am Freitag, 22.05.2020, informierte eine Zeugin die Polizei über einen möglichen Einbruch in einer Gaststätte in Siegburg in der Ludwigstraße. Gegen 02:36 Uhr hatte sie Knallgeräusche und Stimmen wahrgenommen und eine verdächtige Person beobachtet. An der Tatörtlichkeit trafen die eingesetzten Beamten auf drei Verdächtige und fanden Hebelspuren an der Tür sowie ein Brecheisen vor. Die Person, welche zuvor durch die Zeugin beobachtet wurde, konnte im Rahmen einer Nahbereichsfahndung angetroffen werden. Alle vier wurden vorläufig festgenommen und der Wache zugeführt. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen versuchten Einbruchs. Sie kamen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen bis zum Gerichtsverfahren auf freien Fuß.(Mi)

Quelle: www.presseportal.de

Geschwindigkeitskontrollen 22. KW. 2020 (25.05. - 31.05.2020)

Siegburg (ots) - 1. L 312, Much, zw. Werschberg / Weeg 2. Lohmar, Hauptstraße 3. L 312, Windeck, zw. Leuscheid u. Herchen-Bahnhof 4. L 333, Hennef, Frankfurter Straße 5. L 86, Eitorf, zw. Mühleip u. Eitorf 6. L 312, Ruppichteroth, zw. Retscheroth u. Hambuchen 7. B 478, zw. Ingersau u. Büchel 8. L 333, Windeck-Hoppengarten, Herchener Straße (Kü)

Quelle: www.presseportal.de

Ladendieb musste auf der Flucht seine Beute zurück lassen

Hennef (ots) - Das Notebook, das ein Unbekannter am Dienstagmittag (19.05.2020) in einem Elektrofachmarkt an der "Alte Ladestraße" in Hennef gestohlen hatte, befindet sich nun bei der Polizei und wird auf Spuren untersucht. Der 20 bis 40 Jahre alte Täter, der in schwarzer Trainingsbekleidung, vermutlich der Marke Nike, gekleidet war, fiel den Angestellten des Elektromarktes gegen 14.00 Uhr durch sein auffälliges Verhalten auf. Der circa 175cm große Mann bewegte sich im Bereich der ausgestellten Notebooks und machte sich an den Ausstellungsstücken zu schaffen. Der Tatverdächtige versteckte unter seinem schwarzen Sweatshirt ein originalverpacktes Gerät im Wert von über 1.300 Euro und ging in Richtung Ausgang. Ein Mitarbeiter stellte sich ihm in den Weg und wollte den Diebstahl verhindern. Der 28-jährige Mitarbeiter wurde vom Täter beiseite gestoßen, der über die Rolltreppe in Richtung Ausgang und anschließend in Richtung der Frankfurter Straße davon lief. Auf seiner Flucht wurde er von drei Angestellten des Marktes verfolgt. Im weiteren Verlauf der Verfolgung gelang es dem Unbekannten zu entkommen, nachdem er den gestohlenen Computer in ein Gebüsch an der Sieg geworfen hatte. Zur weiteren Beschreibung ist bekannt, dass der Dieb eine schwarze Baseballkappe trug, einen dunkelblonden Bart und eine gerötete Gesichtshaut hat. Hinweise zum mutmaßlichen Täter nimmt die Polizei in Hennef unter der Rufnummer 02241 541-3521 entgegen. (Bi)

Quelle: www.presseportal.de

PKW entwendet

Troisdorf (ots) - In der Nacht von Sonntag, 17.05.2020, zu Montag, 18.05.2020, haben unbekannte Täter in Niederkassel einen schwarzen BMW 525d entwendet. Das Auto war über Nacht vor einem Wohnhaus in der Bahnhofstraße im Ortsteil Rheidt abgestellt worden. Zwischen 22:00 Uhr am Sonntag und 9:30 Uhr am Montag gelang es den Tätern das Fahrzeug zu entwenden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Ihre Unterstützung. Wer hat im angegebenen Tatzeitraum etwas beobachtet? Hinweise werden unter der Rufnummer 02241 541-3221 entgegen genommen. (Mi)

Quelle: www.presseportal.de

Öffentlichkeitsfahndung - Geldabhebung mit gestohlener Bankkarte

Sankt Augustin (ots) - Am 16.02.2020 gegen 13:00 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter die Geldbörse eines 84-jährigen Mannes aus Sankt Augustin. Er bemerkte den Verlust seines Portemonnaies, samt Bargeld und Debit-Karte, auf einem Flohmarkt in der Einsteinstraße in Menden. Mit dieser Karte hob der bislang unbekannte Täter einen Tag später in zwei Bankfilialen in Köln und Sankt Augustin mehrere Tausend Euro ab. Der Unbekannte wurde während der Abhebung in der Filiale in Köln durch eine Überwachungskamera aufgezeichnet. Auf richterlichen Beschluss veröffentlicht die Polizei ein Bild des mutmaßlichen Täters. Bilder finden Sie hier: https://url.nrw/SU2020-15 Die Polizei bittet um Ihre Unterstützung: Wer kennt den abgebildeten Mann? Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 02241 541-3321 entgegen. (Mi)

Quelle: www.presseportal.de

Einbruch in Supermarkt in Hennef

Hennef (ots) - Im Zeitraum von Samstagabend, dem 16.05.2020, bis Montag, dem 18.05.2020, sind Unbekannte in einen Supermarkt im Sanddornweg in Hennef eingebrochen. Die Täter verschafften sich vermutlich durch das Aufhebeln einer Türe neben dem Haupteingang Zugang zum Pfandraum und somit zu den Verkaufsräumen. Sie erbeuteten Bargeld und entfernten sich anschließen unerkannt vom Tatort. Die Polizei in Hennef sucht Zeugen, die Angaben zur Tat machen können. Hinweise an die Rufnummer 02241 541-3521. (Mi)

Quelle: www.presseportal.de

Firmen

Helbing GmbH
Augenärzte Waldbröl
EP Müller
Tischlerei Bestgen
Eymold GmbH
Honscheid Glas Fenstertechnik
Gemeindewerke Ruppichteroth