• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Rauchmelder retten Leben

Von Daniel Prior | |   Blaulicht

Ein Wohnungsbrand kann jeden treffen. Häufig entsteht er unbemerkt. In Sekundenschnelle breitet sich dann heimtückischer Brandrauch aus und wird zur tödlichen Gefahr, weil er Schlafende in kürzester Zeit betäubt und Fluchtwege vernebelt. Für Menschen ist Rauch gefährlicher als Feuer. Denn das hochgiftige Kohlenmonoxid führt schon in wenigen Minuten zum Tod.

Heute Morgen wurde einem 60-Jährigen ein Wohnungsbrand zum Verhängnis. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses in Eitorf bemerkten eine starke Rauchentwicklung in der Wohnung des 60-Jährigen. Die nur einige Minuten nach der Alarmierung anrückenden Einsatzkräfte trafen den Bewohner schlafend an. Die Feuerwehrmänner brachten den Mann mit einer Rauchvergiftung aus dem Gebäude. Der 60-Jährige wurde mit einem RTW ins Krankenhaus gebracht, wo er gegen Mittag verstarb.

Soweit muss es nicht kommen. Mit dem Einbau von Rauchmeldern kann und sollte man effektiv vorbeugen. Denn Rauchmelder wecken aus dem tiefsten Schlaf und verschaffen einem die lebenswichtigen Sekunden, die man braucht, um sich und andere rechtzeitig in Sicherheit zu bringen und die Feuerwehr zu alarmieren.

Weitere Informationen über Rauchmelder, deren Funktionsweise und Tipps zum Kauf gibt es unter www.rauchmelder-lebensretter.de

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

Maro Einbauküchen
Holz Löbach
IWK Waldbröl
Honscheid Glas Fenstertechnik
Hauck Lift Systeme

Werbung