• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Warnung vor illegalen Grippemitteln

Von Christina Ottersbach | |   Magazin

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in Bonn warnt im Zusammenhang mit dem Auftreten der Schweine-Grippe eindringlich davor, Arzneimittel, die dafür zur Behandlung angeboten werden, aus unsicheren Internet-Quellen zu erwerben. Auch vor Produkten wie Cystus 052, die weder als Arzneimittel geprüft noch zugelassen wurden, wird gewarnt. Dem BfArM ist bekannt, dass es im Internet zahlreiche Anbieter gibt, die verschreibungspflichtige Arzneimittel wie Tamiflu ohne Vorlage eines Rezeptes vertreiben.

Käufer dieser Arzneimittel sind oftmals nicht in der Lage, den illegalen von einem legalen Internetvertrieb zu unterscheiden. Meist sind die ersteren sehr professionell und seriös aufgemacht. Ein sicheres Zeichen für einen illegalen Vertrieb ist, wenn verschreibungspflichtige Arzneimittel wie Tamiflu ohne ärztliches Rezept abgegeben werden. ?In diesen Fällen ist mit höchster Wahrscheinlichkeit mit dem Verkauf von gefälschter Ware zu rechnen", so Prof. Dr. Johannes Löwer, Leiter des BfArM.

Gefälschte Arzneimittel enthalten häufig keinen Wirkstoff oder giftige Inhaltsstoffe oder sind wegen ihrer mangelnden pharmazeutischen Qualität gesundheitsschädlich. Im Falle von Tamiflu zum Beispiel könnte ein zu niedrig dosierter Wirkstoff zu Resistenzbildung gegen das Grippevirus H1N1 führen. So entwickeln sich Viren, gegen die auch zugelassene Originalpräparate unwirksam werden. Ebenfalls nicht ausgeschlossen ist, dass der antivirale Wirkstoff gegen einen billigen fiebersenkenden, schmerzstillenden Wirkstoff ausgetauscht wurde. In diesen Fällen würde das Präparat nur die Symptome der Grippe bekämpfen, die Viren nicht.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Kreissparkasse Köln
Holz Löbach
Hauck Lift Systeme
Sägewerk Bickenbach
Lebensgemeinschaft Eichhof Bioladen und Café

Werbung