• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

14 Millionen Euro für Naturschutzprojekt chance7

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Das Naturschutzprojekt "chance7 - wir fördern Heimat" geht in die Umsetzungsphase. Die Bezirksregierung Köln hat genehmigt, das seit dreieinhalb Jahren laufende Projekt fortzusetzen. Im Dezember 2010 startete "chance7" mit der Planung. Dabei wurden Konzepte für die Entwicklung der Fördergebiete erarbeitet. Das Gebiet erstreckt sich über etwa 11.300 Hektar vom Siebengebirge über das Pleiser Hügelland, Oberhau/Eudenbach, das Krabachtal, Leuscheid, die Bläulingswiesen an der Sieg bis hin zum Ennert und Kohlkaul/Pützchen.

Bund und Land unterstützen "chance7" in den nächsten zehn Jahren rund 14 Mio Euro (davon 75 Prozent Bundesmittel, 15 Prozent Landesmittel). Zehn Prozent übernehmen der Rhein-Sieg-Kreis und am Projekt teilnehmenden Kommunen. Damit handelt es sich um das größte Förderprojekt des Bundes in dieser Art, das derzeit in den alten Bundesländern läuft.

"Die Vulkanlandschaft des Siebengebirges zählt zu den spektakulärsten Landschaften Deutschlands. Wir brauchen Landschaften wie das Siebengebirge - nicht nur für uns, sondern auch als Zukunftsvorsorge für die Generationen, die nach uns kommen", so Bundesumweltministerin Renate Hendricks. Ziel von chance7 ist es, eine reichhaltige und oft gefährdete Biodiversität zu erhalten und zu entwickeln.

Für die im Projekt bedeutsamen Tierarten, wie Wildkatze, Rotmilan, Schwarzstorch, Ameisen-Bläuling, Zippammer, Gelbbauchunke oder Mauereidechse sollen Lebensbedingungen verbessert werden. Die ökologische Situation in den Wäldern soll verbessert werden, was durch einen Umbau von Nadelwäldern in Laubwälder geht. Auch soll der Anteil an artenreichen Wiesen und Weiden erhöht, zahlreiche Gewässer und Auenbereiche optimiert und Obstwiesen erhalten und gefördert werden.

Los gehen wird es schon in diesem Jahr. Zunächst mit dem Amphibienschutz im Bereich der Dollendorfer Hardt sowie Maßnahmen in der Komper Heide und der Siegschleife bei Windeck.

Kommentare(0)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!

Keine Kommentare vorhanden.

Gewerbe

Werbung