• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Schwere Verletzungen

19-Jähriger fährt in Hambuchen gegen alte Kastanie

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Ein 19-Jähriger aus Ruppichteroth ist in der Nacht auf Ostersonntag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Er fuhr bei Hambuchen gegen einen Baum. Fotos: Beim Unfall in Hambuchen wurde ein Mann schwer verletzt. [Feuerwehr Ruppicheroth]

Laut Polizei wurde gegen 4:45 Uhr der Notruf abgesetzt. Der junge Mann war auf der L312 in der Ortschaft Hambuchen mit seinem Opel Meriva auf gerader Strecke gegen eine alte Kastanie geprallt. Der Wagen wurde dabei stark beschädigt, der Fahrer erlitt durch die Kollision schwere Verletzungen. Nachdem er vom Rettungsdienst behandelt worden war, brachte ihn ein Rettungswagen ins Krankenhaus.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Die Polizei konnte den Mann noch nicht vernehmen, wie sie am Sonntag mitteilte. Ein Alkoholtest fiel negativ aus.

Die Ruppichterother Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus, sicherte das Wrack und nahm auslaufenden Sprit und Öl auf. Der Wagen musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Inwiefern die alte Kastanie, die den Ort sei Jahrzehnten prägt, beschädigt worden ist, soll in den nächsten Tagen geklärt werden.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Gräf IT Service
Hauck Lift Systeme
Ralfs Rad Service