• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

A3 am Wochenende voll gesperrt

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Am Wochenende riegelt der Landesbetrieb Straßen NRW erneut die Autobahn 3 im Kölner Osten ab. Die Sperrung beginnt am Samstag um 16 Uhr und dauert bis zum Sonntag gegen 20 Uhr. Der Landesbetrieb befürchte, dass es diesmal viel schlimmer werde als bei den zwölf bisherigen Sperrungen. Denn auch die Umleitungsrouten sind derzeit stark beeinträchtigt, wie die A1 an der Tunnelbaustelle in Lövenich. Wer kann, solle den Kölner Autobahnring meiden und auf öffentliche Verkehrsmittel ausweichen, rät die Bauleitung.

Zwischen Köln-Dellbrück und -Mülheim wird die A3 von sechs auf acht Fahrstreifen erweitert. Im Herbst 2012 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Am Samstag ab 14 Uhr beginnt der Sperrvorgang an einzelnen Anschlussstellen, bis schließlich um 16 Uhr die Vollsperrung erreicht ist. Der gesamte Fernverkehr aus Richtung Norden (A1, A3 und A59) kann dann nicht mehr über die A3 an Köln vorbeifahren, sondern muss den West- (A 1) und Südteil (A 4) des Kölner Autobahnrings benutzen, um nach Süden (A 3, A 59 und A 555) zu kommen. Dasselbe gilt auch umgekehrt.

Fahrer aus Norden Richtungen mit Ziel Olpe (A4) müssen die Domstadt ebenfalls gegen den Uhrzeigersinn bis zum Autobahnkreuz Köln-Ost umfahren. Kommen die Autos mit Zielen im Osten jedoch aus südlicher Richtung(A3), leitet der Landesbetrieb diese bereits an der Anschlussstelle Königsforst von der A3 über Landesstraßen.

Kommentare(0)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!

Keine Kommentare vorhanden.

Gewerbe

Werbung