• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Arbeitstiere mit Geschichte

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Lanz, Porsche, Deutz und Co. erzählen oft kleine Geschichten aus einer Zeit, in der die Motorisierung auf dem Felde begann. Der Touristikverein Bergischer Rhein-Sieg-Kreis hat zum Ende der Erntedanksaison die schönster Oldtimer-Trecker und ihre Fahrer geehrt. Bei der Online-Abstimmung machten rund 2000 Teilnehmer mit. Auf den ersten drei Plätzen der insgesamt 27 Treckerfahrer landeten Josef Frings, Lisa Gottschlich und die Familie Wippermann. Foto: v.l. Vereinsvorsitzende Helga Trimborn, Cornelia Löbach, Josef Frings, Lisa Gottschlich und Bürgermeister Mario Loskill

Im Jahr 1978 wurde der John Deere 930 von Josef Frings aus Bröl gebaut, seitdem ist der Trecker, eigentlich ja noch ein "Youngtimer", im Familienbesitz. Bis zur Aufgabe der Landwirtschaft im Jahr 2003 wurde er im elterlichen Betrieb eingesetzt. Aber auch heute ist er noch fast täglich im Einsatz. Für Arbeiten auf dem Hof, im Wald und in der Nachbarschaft findet er immer wieder Verwendung. "Das ganze Jahr über sieht er aus wie geleckt aber Ende August wird er besonders intensiv hergerichtet", so Frings. Denn seit mehr als 30 Jahren zieht er zuverlässig am ersten Septemberwochenende den Erntepaarwagen beim Festumzug des Bröltaler Erntevereins. Seinen Sohn Florian hat Josef Frings anscheinend mit seiner Leidenschaft für Trecker und den Erhalt der ländlichen Tradition begeistern können: Er belegte mit seinem Deutz D 25 aus dem Jahr 1959 den vierten Platz beim Treckerwettbewerb. D

Der Eicher F 16 von Lisa Gottschlich stammt aus dem Jahr 1952. Seitdem ist er im Besitz der Familie, die in Ruppichteroth einen landwirtschaftlichen Betrieb unterhält. Der Trecker wird heute nur für Sonntagsausflüge und Festumzüge genutzt. Dann sitzt meist David Brochhausen, wie zuletzt beim Festumzug des Bröltaler Erntevereins, am Steuer.

Das diesjährige Wellerscheider Erntepaar Manuela und Dieter Wippermann
 belegte den dritten Platz. Den Preis unter den Votern bekam Cornelia Löbach verliehen.

Kommentare(0)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!

Keine Kommentare vorhanden.

Gewerbe

Werbung