• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Auf die Nase gefallen

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Vor 20 Jahren feierten die Deutschen zwar die Einheit, in Ruppichteroth scheint es aber weiterhin zwei Völkchen zu geben: Ruppichterother und Winterscheider. Besonders im Fußball zeigt sich das, dementsprechend groß war gestern der Besucherandrang beim Lokalderby Bröltaler SC gegen TuS Winterscheid auf dem Wasserberg. Doch die bekannte Erzrivalen-Stimmung kam zumindest beim BSC nicht auf, als würde man andächtig der Deutschen Einheit sein. Mit 6:1 fegten die Winterscheider die Bröltaler vom Platz.

Schon am Vorabend hatte Trainer Alois Fischer die Winterscheider Elf auf das Spiel eingestimmt. Kurzerhand machte die Mannschaft sogar einen spezielles Trainingslager auf dem Wasserberg, um auch nichts dem Zufall zu überlassen. Und genauso entschlossen und ehrgeizig traten die Winterscheider am Sonntag auf. Von der ersten Minute an gaben sie Vollgas und bestimmten das Spiel, während die Bröltaler Herren Ball und Gegner hinterliefen. Als dann das 1:0, wenig später das 2:0 und vor der Halbzeit sogar das 3:0 fiel, konnte sich der BSC nicht mehr aufraffen. Selbst die enthusiastische und trotzdem ein wenig designierte Pausenansprache von BSC-Trainer Torsten Schuchmann konnte nichts mehr drehen.

In Spielhälfte zwei versuchten die Bröltaler den fehlenden Kampfgeist mit spielerischer Härte aufzuwiegen, dafür gab es dann auch noch eine gelb-rote Karte. Die Winterscheider spielten weiter klever und ließen sich durch die Torchancen, die der BSC nicht nutzen konnte, nicht aus der Ruhe bringen. So fielen weitere drei Tore für die Winterscheider, ein Gnadentor konnte der BSC verbuchen.

Die Ergebnisse im Überblick:

7. Spieltag

BSC I - TuS Winterscheid 1:6
BSC III - TSV Dreisel II 4:1
BSC II - spielfrei

Damen

6. Spieltag

BSC - DJK BW Friesdorf 0:4

Kommentare(0)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!

Keine Kommentare vorhanden.

Gewerbe

Werbung