www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Drei Verletzte

Autos kollidieren beim Abbiegen auf der B478 im Bröltal

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Drei junge Männer sind am Donnerstagabend (2. März) nach einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 478 bei Ruppichteroth-Harth leicht verletzt worden. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Fotos: Beim Unfall in Ruppichteroth wurden drei Menschen verletzt [Feuerwehr Ruppichteroth]

Laut Polizei wollte gegen 20:45 Uhr wollte ein 18-jähriger Autofahrer aus Waldbröl mit seinem Kombi aus dem untergeordneten "Bonnenweg" nach links auf die Bundesstraße in Fahrtrichtung Ruppichteroth abbiegen. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit dem Audi eines 23-Jährigen, der Richtung Schönenberg fuhr. Der Kombi wurde im Heckbereich erfasst, drehte sich einmal im Kreis und kam in der gegenüberliegenden Straße zum Stehen. Die beiden Autofahrer und ein 20-jähriger Beifahrer im Kombi wurden dabei leicht verletzt.

Die B 478 war während der Unfallaufnahme für circa zwei Stunden gesperrt. Durch die hinzugerufene Feuerwehr wurde die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen und Trümmerteilen befreit. Ein Abschleppdienst transportierte die beteiligten Fahrzeuge ab. Der entstandene Sachschaden wird mit 20.000 Euro angegeben. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ANZEIGEN
Altwicker Maler
LVM Versicherung Stommel
Zimmerei Rosauer