• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Autos krachen nach Unfall in Gaststätte

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Zwei junge Männer sind am Samstagabend (16. März) bei einem schweren Unfall in Much-Wohlfahrt verletzt worden. Ihre Autos schleuderten in eine ehemalige Gaststätte, wie much-heute.de berichtet. Fotos: Der Unfall in Much-Wohlfahrt [much-heute.de]

Gegen 21 Uhr war ein 24-jähriger Eitorfer mit seinem Pkw die L224 aus Richtung Much-Kranüchel kommend in Richtung der L352 unterwegs. An der Kreuzung der beiden Straßen missachtete er laut Polizei Stoppzeichen und fuhr geradeaus weiter. Mitten auf der Kreuzung krachte er dann in den Suzuki Swift eines 20-Jährigen aus Neunkirchen-Seelscheid. Anschließendend schleuderten beide Wagen in den Eingangsbereich einer Gaststätte, die derzeit geschlossen ist. Mit so großer Wucht, dass massive Mauerteile durch den gesamten Gastraum flogen.

Fahrer im Auto eingeklemmt

Weil der Kleinwagen des 20-Jährigen sowohl an der Front, als auch auf der Fahrer- und der Beifahrerseite stark beschädigt wurde, war der junge Mann im Fahrzeug eingeklemmt. Erst nachdem die Mucher Feuerwehrleute die Türen des Suzuki mit schwerem hydraulischem Gerät herausgetrennt hatten, konnte er befreit werden. Währenddessen versorgten bereits Sanitäter und ein Notarzt seine schweren Verletzungen. Der Eitorfer konnte selbst aus seinem Audi A3 aussteigen, allerdings wurde auch er mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Den Schaden an beiden Autos und der Gaststätte schätzt die Polizei auf rund 80.000 Euro.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

Tischlerei Bestgen
Ralfs Rad Service
Bröltal Apotheke
Zimmerei Rosauer
Sägewerk Bickenbach

Werbung