www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Zwischen Ruppichteroth und Much

Autounfall nach Überholmanöver auf der L312

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Durch ein riskantes Überholmanöver hat eine Waldbrölerin am Montag für einen Unfall auf der L312 zwischen Much und Ruppichteroth gesorgt. Foto: Symbolbild [Nicolas Ottersbach]

Wie die Polizeit mitteilt, war die 47 Jahre alte Frau aus Waldbröl gegen 14 Uhr auf der L312 in Richtung Ruppichteroth unterwegs. Auf einer kurzen Gerade in Höhe der Ortschaft Engeld scherte die Frau mit ihrem Renault nach links auf die Gegenfahrbahn aus, um zwei Autos, die vor ihr fuhren, zu überholen. "Als ihr dann ein Lkw auf der Gegenspur entgegenkam, musste dieser eine Gefahrbremsung durchführen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern", sagt ein Polizeisprecher.

Auch die Renault-Fahrerin versuchte einen Zusammenprall zu vermeiden und lenkte ihr Fahrzeug zurück auf den rechten Fahrstreifen. Dort befand sich jedoch ein 69-jähriger Ruppichterother, mit dessen Mercedes der Renault kollidierte. Glücklicherweise blieben die Unfallbeteiligten unverletzt.

Der entstandene Sachschaden befindet sich nach einer ersten Schätzung im vierstelligen Eurobereich. "Die 47-Jährige erwartet eine Verkehrsunfallanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung durch grobes und rücksichtsloses Fehlverhalten beim Überholen", so die Polizei.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ANZEIGEN
WMS Kfz Service
Gartenpflege Rödder
XtremeArts Daniel Rosen