• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Unfall in Much

Bei Autorennen auf L312 im Acker gelandet

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Vermutlich bei einem illegalen Autorennen ist am Samstagnachmittag ein 27-Jähriger auf der L312 im Werschtal mit seinem Fahrzeug im Acker gelandet. Die Polizei hat seine Papiere sichergestellt. Foto: Symbolbild [Nicolas Ottersbach]

Der Bonner war laut Polizei mit seinem BMW auf der L312 in Fahrtrichtung Much unterwegs und wollte an der Einmündung mit der L352 der Vorfahrtsstraße nach rechts folgen. Hierbei geriet er mit dem Wagen in den Gegenverkehr und kam nach links von der Straße ab. Das hochmotorisierte Fahrzeug kam anschließend nach rund 40 Metern auf einem Acker zum Stehen. Ein im Einmündungsbereich mit seinem PKW entgegenkommender 47-jähriger Kölner konnte nur durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß verhindern. An dem BMW und an einem Verkehrszeichen entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 16.000 Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Verdacht auf illegales Autorennen

"Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme erhärtete sich der Verdacht, dass der PKW zuvor mit hoher Fahrgeschwindigkeit unterwegs war. Zudem gaben Zeugen an, dass sie weitere Fahrzeuge bemerkt hatten, die ebenfalls mit hoher Geschwindigkeit unterwegs waren", sagte ein Polizeisprecher. Aufgrund der vorliegenden Anhaltspunkte für die Teilnahme an einem illegalen Kraftfahrzeugrennen wurden der BMW sowie der Führerschein des Bonners sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die zur Unfallzeit im Zufahrtsbereich der Unfallstelle das Fahrgeschehen beobachtet haben und noch nicht an der Unfallstelle befragt wurden, werden gebeten sich bei der Polizei unter 02241/5410 zu melden.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Gartenpflege Rödder
Gemeindewerke Ruppichteroth
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif