• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

'Blind-Kick' und nackte Tatsachen

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Zwei Spieler mit verbundenen Augen, ein Koordinator und ein Ball. Mehr brauchte es nicht, um die ?Könige des Wasserberges? aus dem einfachen Volke zu selektieren. Mit dem Spiel ?Blind-Kick? startete der Bröltaler SC in sein viertes Sportfest auf dem Wasserberg, Unterstützung erhielt man dabei von der Jungen Union Ruppichteroth.

Seinem Namen machte der Wasserberg beim Turnier der Freizeitmannschaften alle Ehre: Strömender Regen verwandelte den Ascheplatz in eine riesige Schlammgrube. Trotzdem traten 14 Mannschaften in einer Amateur- und einer Profiklasse an und boten den zahlreichen Zuschauern in wasserfester Kleidung ein amüsantes Schauspiel, bis ein Unfall das Treiben überschattete. Ein Spieler klemmte sich einen Nerv im Schulterbereich, wodurch sich sein Brustkorb zusammenzog. Atemnot trat ein, mit dem Hubschrauber wurde ein Notarzt eingeflogen. Die Turnierleitung entschied sich für einen Abbruch, so teilten sich die verbleibenden vier Finalmannschaften die vorderen Plätze und Pokale.

Wieder mal grenzenlos kreativ war das 'Spiel ohne Grenzen'. Neben dem Klassiker 'Bierdeckelsuche im Sandkasten', bei dem sich gestandene Männer wie Kinder in den Sandkasten warfen, trieben die sieben antretenden Mannschaften vor allem beim Hindernisparcour so manchem Tränen vor Lachen in die Augen. Mit einer zwischen die Beine gebundenen Wasserflasche mussten die Teams einen Ball um Hütchen herumspielen, anschließend galt es wassergefüllte Luftballons mit einer Pickelhaube zum Platzen zu bringen. Auf dem Schwebebalken stand man sich dann eins zu eins gegenüber, nur mit einem Jutesack bewaffnet. Durch ein offensichtlich absolut rechtmäßiges Auslosungsverfahren entstand dabei so manch skurrile Paarung, wenn der Zwei-Meter-Mann gegen den mit der größten Klappe antritt. Aber nicht nur Kraft und Geschicklichkeit waren gefragt, im Quiz mussten sich die Mannschaften in Sachen Allgemeinwissen rund um den BSC beweisen. Wer war der letzte Vorsitzende des SV Ruppichteroth? Welchen Platz belegte die Damenmannschaft diese Saison? Wie heißen die Spiel ohne Grenzen-Gewinner des letzten Jahres? Dieses Jahr waren es 'die Flitzer', die den Wanderpokal mit nach Hause nehmen durften.

Für die musikalische Komponente sorgten wieder die Jungs von Kärbholz, die auf dem 'Heimspiel IV' Fans aus ganz Deutschland in die Bröltalgemeinde lockten. Als Vorbands traten 'Rufmord' und 'Jake Porn' auf. Offenbar wurde dem Publikum so eingeheizt, dass ein Fan die Hüllen fallen lassen musste. Nur mit einer Gitarre ?bekleidet? trat er während des Konzerts auf die Bühne, leitete mit ?Wettschulden sind Ehrenschulden? ein und sang den nächsten Song zusammen mit Kärbholz. ?Hier steht der Dorf-Normalo neben dem voll tätowierten Rocker mit Glatze und man hat einfach Spaß?, fasste Pressewart Dirk Müller zusammen. Einen Spaß in einer ganz anderen Größenordnung erlaubten sich auch Unbekannte in der derselben Nacht. Mit viel Aufwand entwendeten sie die Schranke am nahegelegenen Feuerwehrhaus.

Hier geht es zur großen Bildergalerie.

Die Gewinnerliste der Verlosung gibt es hier als PDF.

Kommentare(0)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!

Keine Kommentare vorhanden.

Gewerbe

Werbung