• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Bürgerbus soll 2012 starten

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Der Zeitplan steht. Im Januar 2012 soll der Bürgerbus in Ruppichteroth den Betrieb aufnehmen. "Viel Vorarbeit haben wir schon hinter uns, aber noch lange nicht alles erledigt", sagt der stellvertretende Vorsitzende Hans-Joachim Schneppel. Zur Zeit arbeite man den Fahrplan aus, Vorschläge wurden der Rhein-Sieg Verkehrsgesellschaft (RSVG) vorgestellt. Im April entscheidet der Verkehrsausschuss des Rhein-Sieg-Kreises, ob der Plan genehmigt wird. Vor allem die Ortschaften, die vom Linienbus nicht erreicht werden, sollen angefahren werden. Meist seien das schon vorhandene Haltestellen vom Anruf-Sammeltaxi und der Schulbuslinie 66. Foto: So wird der Bürgerbus aussehen (Daimler-Benz)

"Den laufenden Betrieb können wir nur mit vielen Fahrgästen, ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern und Mitgliedern bestreiten", so Schneppel. Geld will der Bürgerbusverein auch über Werbung einnehmen. Dafür werde es zehn Werbeflächen auf dem Fahrzeug geben. Zusätzlich könne auf der Homepage, an der man gerade arbeite, und den Fahrkarten werben. Der Fahrpreis wird bei 1,50 Euro für Erwachsene und einem Euro für Kinder liegen.

Um den Fahrbetrieb zu gewährleisten, seien mindestens 20 Fahrer erforderlich: "Zwei- bis dreimal im Monat mit jeweils maximal viereinhalb Stunden wären uns eine große Hilfe", sagt Schneppel. Unkosten enstünden dabei nicht. Sowohl die Kosten für den Beförderungsschein, als auch die ärztliche Untersuchung übernehme der Bürgerbusverein.

Nächste Präsentationstermine für den Bürgerbus:

17.03. beim Seniorenclub "Auslese" in Winterscheid
17.03. anl. der Generalversammlung Heimatverein Winterscheid
18.03. anl. der Jahreshauptversammlung Bürgerverein Ruppichteroth

Kommentare(0)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!

Keine Kommentare vorhanden.

Gewerbe

Werbung