• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Christophorusfahrt: Plätze zum Oldtimer-Gucken

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Mit 120 Oldtimern ist der Rundkurs der Christophorusfahrt am 21. Mai ausgebucht. Gut für die Zuschauer, die die Schätzchen vom Straßenrand aus beobachten wollen. Um 10 Uhr starten die Autos und Motorräder im Minutentakt am Schönenberger Rathaus, gegen 14 Uhr wird das erste Fahrzeug dort wieder zurück erwartet. Ab etwa 10:10 Uhr fahren die Oldtimer durch Winterscheid, gegen 13:45 Uhr soll der erste Wagen durch das Ruppichterother Oberdorf von der Burgstraße aus zur Mucher Straße rollen. Kurz danach gibt es eine Station am Eichhof.

Alle Infos zur Christophorusfahrt

Die Strecke, die bis zum Samstag geheim bleibt, geht diesmal vor allem durchs Oberbergische und entlang der oberen Sieg. In Nümbrecht ist das erste Fahrzeug gegen 11:15 Uhr und in Schladern gegen 12 Uhr. Nach einer Mittagspause folgt dann Herchen um 13:30 Uhr, ehe es nach Ruppichteroth und über Hodgeroth wieder nach Schönenberg geht. Das letzte Fahrzeug soll gegen 16 Uhr im Ziel eintreffen.

Für die US-Car Ausstellung ab 14 Uhr sind noch Anmeldungen möglich. Ebenso für die historische Automobilausstellung, die Oldtimer Treckerausstellung und das Oldtimer Motorradtreffen am Sonntag, 22. Mai, ab 10 Uhr. Anmeldung unter info(at)christophorusfahrt.de.

Kommentare


Martina Stork 26.05.2016 08:38

Hier kann ich mich den Worten von Stephan Schäfer nur anschließen... um nach Kammerich zu kommen musste man kleine Weltreisen unternehmen... unfreundliche Ordner, die nach Anwohnerausweisen fragten... die Adresse auf dem Personalausweis aber nicht akzeptierten... keiner der Anwohner mit denen ich sprach hat je einen solchen Ausweis bekommen...

 

Als Veranstalter sollte man nicht nur das Fest, sondern auch an die Anwohner der anliegenden Ortschaften denken... dann kann man sich sicherlich die ein oder andere Verärgerung sparen...


 
Stephan Schäfer 22.05.2016 19:44

Die Zufahrt wurde mir und meiner Freundin von den Ordnern mit den Worten verweigert: Dies sei eine Oltimer Veranstaltung. Ich könne mit meinem Motorrad nicht auf das Gelände! Fahrzeug war eine DKW RT Bj. 1951 und BMW Gespann Bj. 1974. Dann wurden wir, um von Ruppichteroth nach Kammerich zu kommen von einem Ordner über Ennenbach, Herchen, Halft, Schmelzbachtal geschickt. Mehrfach kam von Ordnern die Aussage alle Anwohner wären angeschrieben worden und kämen nur mit Anwohnerausweis nach Kammerich. Gesehen habe ich das Ordnungsamt, daß beflissentlich Knöllchen verteilte sowie einen Abschleppwagen der in Lauerstellung in Schöneberg wartete. Solche Veranstaltungen brauch keiner.


 

Gewerbe

Werbung