• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Diskussion zu kostenlosem Nahverkehr

Von Nicolas Ottersbach | | Wirtschaft/Politik

Angesichts der Schadstoffbelastung schlug die Bundesregierung vor kurzem unter anderem die Bundesstadt Bonn als Modellstadt für kostenlosen Nahverkehr vor. Was wird nun aus diesem Vorschlag und wie kann man ihn als Einstieg in ein besseres Nahverkehrssystem für die gesamte Region nutzen? Ist der ticketlose Nahverkehr das Ziel, um Mobilität klimafreundlich zu gestalten und Staus zu bekämpfen? Kann man das von den Jusos vorgeschlagene "Ticket für alle" für einen Euro am Tag im Verkehrsverbund einführen? Wie bekommen wir mehr Busse und Bahnen auf Straßen und Schienen? Foto: Symbolbild [Nicolas Ottersbach]

Um darüber zu diskutieren, lädt die SPD-Kreistagsfraktion zur Podiumsdiskussion am Freitag, 13. April, um 18 Uhr in Elkes Café, Wehrfeldstraße 1, in Sankt Augustin ein. Es diskutieren Sebastian Hartmann (Mitglied im Bundestagsverkehrsausschuss), Michael Vogel (Geschäftsführer Verkehrsverbund Rhein-Sieg), Nicole Sander (Bürgermeisterin von Neunkirchen-Seelscheid), Dietmar Tendler (Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion) und Mario Dahm (Vorsitzender Jusos Rhein-Sieg).

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Maro Einbauküchen
Bauzentrum Mies
Julien Hänscheid Dachdecker Meisterbetrieb