• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Mehrere Trödelmärkte auf einmal

Durch die ganze Gemeinde trödeln

Von Nicolas Ottersbach | | Magazin

Gleich mehrere Trödelmärkte gibt es am Sonntag, 14. August, in Ruppichteroth. Wer möchte, kann einmal durch die ganze Gemeinde trödeln und anschließend die Winterscheider Kirmes besuchen. Archivfoto: Trödelmarkt in Hänscheid [Nicolas Ottersbach]

Los geht es um 10 Uhr in Hänscheid: Viele Bewohner haben in den vergangenen Tagen das ausgeräumt, was sie nicht mehr brauchen. Wie immer am ersten Sonntag nach den NRW-Sommerferien, verwandeln sich auch die vier Dörfer Oberlückerath, Niederlückerath, Bornscheid und Rose in einen kleinen, bunten Trödelmarkt. Bis 15:30 Uhr öffnen viele Familien Tür und Tor, um sich von ihren schönen Dingen und liebgewonnenen Schätzen zu trennen. Besucher können Antiquitäten, altes Geschirr, allerhand Sammlersachen, Schönes aus Bronze und Silber, Kleidung für Erwachsene und Kinder, Fahrräder, Spielsachen, Schallplatten, DVDs, CDs und vieles mehr finden. Also nahezu alles außer Neuware.

"In unseren Dörfern gibt es garantiert für jeden Geschmack etwas. Um die Preise feilschen ist ausdrücklich erwünscht", heißt es von den Vier-Dörfer-Trödlern. Hier und da gibt es neben Kaffee und Kuchen (selbstverständlich für gute Zwecke), bei heißen Temperaturen bestimmt auch wieder kostenlose Erfrischungsgetränke für die Besucher.

Kirmes und Trödel in Winterscheid

Anlässlich der Kirmes in Winterscheid, die an diesem Wochenende stattfindet, haben Anja Rump und Horst Alenfelder den Flohmarkt für Kindersachen samt normalem Trödel wieder aufleben lassen. Bis zum Nachmittag haben die Stände geöffnet, für die Aussteller keine Gebühr zahlen müssen.

Kommentare

  • Stephan Görgens 16.08.2022 um 12:43

    Es wäre schön, wenn nicht drei Trödeltermine an einem Tag, bzw an einem Wochenende stattfänden. Bei der Hitze war mir nicht möglich nach dem Besuch des Vier-Dörfer-Trödels auch noch nach Hänscheid zu gehen.

    Eine bessere Koordination müsste hinzukriegen sein. Der Vier Dörfer Trödel ist übrigens sehr schön. Keine Neuware oder fliegende Händler, sondern wirklich meist schöne alte Sachen.

  • Helga Schmickt 14.08.2022 um 19:20

    Ich finde es lobenswert, dass in Winterscheid keine Standgebühren fällig werden. Somit konnten die Kinder mit Eltern oder Geschwistern trödeln. Wie man gesehen hat, hatten sie ihrem Spaß. Weiter so.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Immobilien Sven Möller
Gartenpflege Rödder
XtremeArts Daniel Rosen