• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Ehrenämter im Internet vermitteln

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Auch wenn noch nicht jeder in Ruppichteroth DSL hat, setzt die Gemeinde auf das Internet. Eine Freiwilligenbörse soll Ehrenämter online vermitteln, ganz nach dem Vorbild von Jobbörsen: Offene Stellen werden auf einer Internetseite ausgeschrieben, in der sich die Bürger dann passende Stellen aussuchen können.  Im Rhein-Sieg-Kreis gibt es schon viele solcher Projekte, an denen Vereine, Kirchen und andere Institutionen mitarbeiten.

Auf der letzten Situng des Ausschusses für Jugend, Familie und Senioren stellten Studenten der Fachhochschule Köln das Konzept für eine Ehrenamtlerbörse vor. Die sei günstig zu haben, rund 1500 Euro würde die Programmierung der Internetseite kosten. Pro Jahr koste die Plattform rund 1000 Euro, die wiederum von Freiwilligen betreut werden könnte. Auch staatliche Förderungen sind möglich.

Bürgermeister Mario Loskill will dadurch vor allem das bürgerschaftliche Engagement und den Zusammenhalt der Gemeinde fördern. "Eine Freiwilligenbörse ist dann die zentrale Anlaufstelle", sagte er. Für die strapazierte Gemeindekasse wären mehr Ehrenamtliche ein Segen. Viele Einsatzmöglichkeiten gebe es, auch außerhalb der Vereine. So könnten engagierte Bürger zum Beispiel Grünflächen vor der eigenen Haustür pflegen oder im Jugendzentrum tätig sein.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

There are no comments.

Gewerbe

Hänscheid Loose Bedachungen
Ralfs Rad Service
Bröltal Apotheke
Sachverständiger Siekmann
Schneiderei Bröltal

Werbung