• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Ein Bilderbuch für Ruppichteroth

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Das Bilderbuch für Ruppichteroth ist fertig: 192 Seiten stark, mit fast 400 historischen und kommentierten Fotos. Am Mittwoch, 16. November, wird es um 19 Uhr im Pfarrheim in Winterscheid vorgestellt. Ab dann wird es auch verkauft. Fotos: Ausschnitte aus dem neuen Buch

Autor Wolfgang Eilmes hat in den vergangenen fünf Jahren mehr als 1500 alte Fotos gesammelt, Hunderte auf der Internetseite www.bilderbuch-ruppichteroth.de veröffentlicht. "Ich wollte eigentlich nie ein Buch herausbringen", sagt Eilmes. Als er 2011 mit der Internetseite online ging, wollte er Lokalgeschichte für jeden erlebbar machen.

Die besten Geschichten und Fotos haben es nun in das Buch geschafft. "Aber vieles wurde noch nie irgendwo gezeigt, weil sich die Bilder in Privatbesitz befanden", sagt Eilmes.

Das Bilderbuch hat zwölf Kapitel. Auf 37 Seiten wird die historische Entwicklung der Brölstraße in Ruppichteroth dargestellt. Auf acht Seiten gibt es unter dem Thema "früher und heute" Gegenüberstellungen markanter Stellen im Ortsbild. Als "Personen und Persönlichkeiten" stellt Eilmes zehn Ruppichterother vor, die in ihrem Bereich Besonderes geleistet haben. Foto: Autor Wolfgang Eilmes

Der Bürgerverein Schönenberg und der Winterscheider Heimatverein haben auf mehrere Seiten die Entwicklung ihre Orte beschrieben. Viele Privatpersonen aus elf weiteren Orten haben unterschiedlichste Bilderaus ihren Dörfern begeisteuert. Zudem erzählen zehn Gewerbetreibende die Geschichte ihrer Unternehmen. Foto: Das Bilderbuch Ruppichteroth

Eine besondere Aufnahmenserie sind die Fachwerkhäuser aus allen Teilen der Gemeinde.

Den Abschluss des Buches bildet der überarbeitete Bericht der Studie zur Gewerbeentwicklung in Ruppichteroth von 1950 bis 2010.

Das Bilderbuch Ruppichteroth gibt es für 24,80 Euro in den Geschäftsstellen der Kreisparkasse Ruppichteroth und Winterscheid, der Bäckerei Schmitz in Ruppichteroth und Schönenberg sowie bei Angelikas Büchergarten in Ruppichteroth zu kaufen. Es kann auch bei Wolfgang Eilmes unter 02295/6315 oder per Mail an info(at)contours.de bestellt werden.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Frank Strathmann 18.11.2016 10:06

Sehr schönes Buch! Vielen Dank und meinen Glückwunsch zu interessanten Bildern und einer tollen Umsetzung. Mir gefallen besonders die Aufnahmen vom damaligen Freibad.


 
Ilse Boddenberg 16.11.2016 14:07

Danke für Ihre Arbeit, Herr Eilmes! Bin gespannt,ob auch das wunderschöne Fachwerkhaus meiner Großeltern - Öleroth - dabei sein wird. Weitere Bilder von Fachwerkhäusern der Familien Seuthe, in Öleroth und Ruppichteroth, erwarte ich schon.


 

Gewerbe

IWK Waldbröl
Hänscheid Loose Bedachungen
Wirtshaus an St. Severin
Ralfs Rad Service
Bröltal Apotheke

Werbung