• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Einen Hauch besser

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Spannende Kämpfe und atemberaubende Show-Einlagen gab es am Wochenende auf der Internationalen Deutschen Taekwondo-Meisterschaft im Leichtkontakt in Münster. Daran nahmen auch 79 Kämpfer der Sportschule Lyong Ho aus Ruppichteroth teil. Foto: v.l. Alex Gaevskij und Mukdanin Daniel Phongpachith (Privat)

Erster Programmpunkt war der Wettbewerb im Formenlauf, bei dem die Teilnehmer eine vorher festgelegte Reihe von Abwehr- und Angriffstechniken gegen imaginäre Gegner vorstellen. Mit Spannung verfolgten die zahlreichen Zuschauer das Aufeinandertreffen der beiden Favoriten Alex Gaevskij und Mukdanin Daniel Phongpachith. War die Form von Gaevsjij bereits spektakulär, lief es bei Phongpachith noch ein bisschen besser. Die zahlreichen Zuschauer dankten es mit Standing Ovations und die Punktrichter mit 1,5 Punkten Vorsprung.

In den anschließenden Kämpfen im Leichtkontakt bestätigten beide ihre Ausnahmeposition und gewannen jeweils in ihren Gewichtsklassen die Meistertitel. Herausragende Leistungen zeigte auch ihr Mannschaftskollege Erikson Gerlach aus Eitorf. Die restlichen Lyong-Ho-Kämpfer, davon viele zum ersten Mal überhaupt auf einem überregionalen Turnier, wussten ebenfalls zu überzeugen. Gleich 18 Goldmedaillen gingen an die Sportler im Alter zwischen sechs und 55 Jahren aus Eitorf, Ruppichteroth, Spich und Waldbröl. Und diejenigen, die nicht aufs Siegertreppchen kamen, gewannen an Erfahrung.

Weitere Informationen zu Taekwondo unter 0177 50 79 121 und www.lyong-ho.de. Ein Einstieg in die verschiedenen Kurse in Eitorf, Spich, Ruppichteroth und Waldbröl ist jederzeit und in jedem Alter möglich. Interessierte sind gerne zu einem kostenlosen Probetraining eingeladen.

Erste Plätze: Mukdanin Daniel Phongpachith (Form und Kampf), Alex Gaevskij (Kampf), Erikson Gerlach (Kampf), Timofej Lisow (Kampf), Denise Reichow (Kampf), Oleg Chan (Kampf), Johan Ponkratov (Form), Merle Kiepsch (Kampf), Miriam Vollmer (Form), Florian Heimann (Form und Kampf), Nich Ciriaci (Kampf), Oliver Lisow (Kampf), Nick Kaftan (Kampf), Steve Ponkratov (Kampf), Isabelle-Fabienne von Gawinski , Rufaida Abu-Nahia (Kampf)

Zweite Plätze: Alex Gaevskij (Form), Nikita Karius (Kampf), Denise Reichow (Form), Monika Barnett (Form), Felix Stanke (Kampf), Miriam Vollmer (Kampf), Tim Link (Kampf), Maryam Abu-Nahia (Kampf), Aliya Kaya (Kampf), David Schandler (Kampf), Max Karius (Kampf), Martin Weltgen (Kampf), Marcel Moser (Kampf) und Jonah Eppstein (Form)

Dritte Plätze: Werner Winnender (Kampf), Nils Steuer (Form und Kampf), Dr. Katrin Wolf (Form), Josefine Phongpachith (Kampf), Celine Phongpachith (Kampf), Tara Link (Kampf und Form), Nick Ciriaci (Form), Can Ötzkan (Kampf), Oliver Adam (Kampf), Richand Schandler (Kampf), Frida Preis (Kampf), Thomas Boremski (Form) und Jonah Eppstein (Kampf)

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

There are no comments.

Gewerbe

Tischlerei Bestgen
Wirtshaus an St. Severin
XtremeArts Daniel Rosen
Bröltal Apotheke
Kfz Gutachter Rühlmann

Werbung