• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Einsatz in Hatterscheid

Feuerwehr löscht Brand einer Pelletheizung

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Vermutlich durch einen technischen Defekt hat am Mittwochvormittag (19. Mai) eine Pelletheizung in Hatterscheid Feuer gefangen. Die Löschzüge aus Winterscheid und Ruppichteroth mit rund 30 Freiwilligen brachten den Brand aber schnell unter Kontrolle. Foto: Symbolbild [Nicolas Ottersbach]

Die Bewohner des Zweiparteienhauses hatten gegen 9:30 Uhr den Notruf 112 gewählt und berichteten von dichtem Rauch, der aus dem Heizungsraum im Keller nach draußen drang. "Unklar war zunächst, ob sich noch Personen im Gebäude befanden", so ein Feuerwehrsprecher. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Menschen das Haus bereits verlassen hatten. Verletzt wurde niemand. Zwei Trupps unter Atemschutz begannen daraufhin, den Brand zu löschen. Nach wenigen Minuten war das Feuer aus.

Aufgrund des Alarmstichwortes "Menschenleben in Gefahr" waren auch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Eitorf mit der Drehleiter zur Einsatzstelle geeilt, brauchten aber nicht mehr tätig werden. Was zu dem technischen Defekt geführt hatte und warum die Holzpellets Feuer fingen, ist noch unklar.

Kommentare

  • Ulrich 20.05.2021 um 14:39

    Ich wiederhole mich. Aber ihr Feuerwehrfrauen und- männer seit Klasse. Höre die Sirenen und Sekunden später eure Autos auf dem Weg zur Wache. Danke.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
IWK Waldbröl
Honscheid Glas Fenstertechnik
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif