• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Für die Kriegsgräber gesammelt

Von Nicolas Ottersbach | | Magazin

Genau 2387,80 Euro haben die Ruppichterother für den Volksbund der Deutschen Kriegsgräberfürsorge gespendet. Der gemeinnützige Verein erhält und betreut Gräber der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft im Ausland. Bild: Kriegsgräberstätte am Futa-Pass in Italien, Volksbund

Das Geld wird für die Erweiterung einer Jugendbegegnungsstätte des Volksbundes in Ysselsteyn (Niederlande) und dem Ausbau der Kriegsgräberstätte in Kursk (Russland) zu einem Sammelfriedhof verwendet. "Danke an die Spender, aber vor allem auch den Sammlerinnen und Sammler", so Mario Loskill, der als Bürgermeister auch Vorsitzender des Ortsverbandes Ruppichteroth ist. Jedes Jahr machen Ehrenamtliche die Haus- und Straßensammlungen.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Hawle Treppenlifte
Eymold GmbH
Sägewerk Bickenbach