• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Hennefer vertickte vermutlich Drogen über das Internet

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

80.000 Euro Bargeld, Goldbarren für mehrere Tausend Euro und 1,5 Kilogram synthetische Drogen hat die Polizei in einem Wohnhaus in Hennef-Rott gefunden. Die Ermittler aus dem Rhein-Sieg-Kreis waren durch ein Verfahren der Staatsanwaltschaft München auf den umfangreichen Drogenhandel des 27-Jährigen gestoßen. Die Beamten stellten zusätzlich mehrere Computer sicher. Der 27-Jährige lässt sich von einem Anwalt vertreten und schweigt zu dem Vorwurf des Drogenhandels. Die Bonner Staatsanwaltschaft ordnete Untersuchungshaft für den Hennefer an. Ihm wird vorgeworfen, die Drogen im zweistelligen Kilogrammbereich über das Internet vertrieben zu haben.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Ralfs Rad Service
Gemeindewerke Ruppichteroth
Lebensgemeinschaft Eichhof Bioladen und Café