• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Hundewetter für Schönenberger Enten

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Die Schönenberger Kirmes stand dieses Jahr ganz im Zeichen der Ente. Nachdem vor einigen Monaten noch unklar war, ob das über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte Entenrennen erneut stattfinden könne, überraschte der Bröltaler SC das Publikum mit einer völlig neuen Rennstrecke, denn die Nutzung des Brölbaches wurde von der Unteren Landschaftsbehörde des Rhein-Sieg-Kreises aus Naturschutzgründen verboten.

So kamen am Donnerstag viele Zuschauer in das Zelt an der Grundschule, um die Vorstellung der 11. Entenrennens zu verfolgen. Rund 200 Meter Bahn wurden aus Rohren, Folie und Holz erstellt, abenteuerlichen Konstruktionen wie die 'Michael-Herchenbach-Steilkurve' oder die 'Flöck-Enge' waren nach Persönlichkeiten des Vereinslebens benannt.

Bevor am Freitag die 'Caribic Night' zum Feiern einlud, baute man vor dem Festzelt ein Kicker-Feld auf. Das Besondere: Statt Plastikfiguren mussten Menschen an den Stangen Platz nehmen, in spannenden Spielen standen sich die Freizeitmannschaften gegenüber. Im Finale konnten sich die 'Bierathleten' gegen die 'Red Bulls Bröleck' behaupten, der Sieger bekam anschließend auf der Bühne des Zeltes ein Preisgeld verliehen.

Den 'Schlager Grand-Prix', bei dem Dörfer und Vereine mit Auftritten die Gäste unterhalten, besuchten dieses Jahr nicht nur nationale Schlagerlegenden wie 'Mickie Krause', sondern auch echte Stars, darunter 'Bon Jovi' und 'Gloria Gaynor'. In zwei Vorrunden buhlten die Kandidaten um die Gunst der Zuschauer und der Jury, den Sieg errang die nicht ganz jugendfreie Tanzeinlage der BSC-Damenmannschaft. Darbietungen der Tanzgruppen Rot-Weiß Hänscheid und der Blue Girls sorgten für ein abwechslungsreiches Programm.

Mit dem traditionellen Frühschoppen begann der Sonntag Vormittag, anschließend wurden die Meistermannschaften der Jugendabteilung des Bröltaler SC geehrt. Ein Model Styling, eine Modenschau und die 'MINI Playback Show' sorgten für einen bunten Familientag.

Am Montag Abend stand dann der große Showdown bevor, um 18.30 Uhr fiel der Startschuss zum 11. Schönenberger Entenrennen. Trotz des starken Regens versammelten sich viele Zuschauer an der neuen Rennstrecke, vorausschauend hatte man den Zieleinlauf in das Zelt verlegt. Binnen eineinhalb Stunden rasten rund 1400 Enten in Vorrunden, Halbfinale, Finale und 'Lucky Loser-Wertung' die Wasserbahn hinab. Die ersten drei Enten erhielten Preisgelder in Höhe von 300, 200 und 100 Euro, aber auch die letzte Ente ging nicht leer aus. Dem Verlierer steht die Startnummer 1 im nächsten Jahr zu.

Zum Schluss verrieten die Moderatoren David Braun und Martin Biallas noch, dass die Strecke nun jedes Jahr variieren wird. Man darf also gespannt sein, was die kreativen Köpfe des BSC ausbrühten werden. Bei Einbruch der Dunkelheit erhellte das große Abschlussfeuerwerk den Himmel über Schönenberg, das wirkliche Ende nahm die Kirmes aber erst nach dem Aufräumen am nächsten Tage.

Die Gewinnliste wird auf www.bsc-03.de veröffentlicht.

Alle Bilder der Kirmestage gibt es in der Bildergalerie.

Der Trailer zum Entenrennen kann auf YouTube betrachtet werden.

 

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

Altwicker Maler
Wirtshaus an St. Severin
Hauck Lift Systeme
Wellness Haut und Sinne
Aktiv Plus Pflegedienst

Werbung