• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Im Bröltal in den Gegenverkehr geraten

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Von den beiden Fahrzeugen, die am Freitagmittag auf der Bundestraße 478 kurz vor Waldbröl ineinanderrasten, blieben nur noch völlig zerstörte Wracks übrig. Ein 60 Jahre alter Mann war mit seinem Auto aus bisher ungeklärten Ursache in den Gegenverkehr geraten und mit dem Wagen einer 47-Jährigen kollidiert. Er erlitt schwere, sie leichte Verletzungen.

Die in Richtung Ruppichteroth fahrende Frau hatte noch versucht mit ihrem Kombi in die angrenzende Bushaltestelle auszuweichen. Trotzdem krachte der silberne Kleinwagen frontal in die Fahrerseite des Volvo. Beide Fahrer wurden nicht eingeklemmt, Rettungsdienst und Notarzt versorgten sie.

Die Waldbröler Feuerwehr reinigte die Straße, da große Mengen Sprit, Öl und Kühlmittel ausgelaufen waren.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Julien Hänscheid Dachdecker Meisterbetrieb
Hauck Lift Systeme
Zimmerei Rosauer