• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Impfkampagne verhalten gestartet

Von Christina Ottersbach | |   Magazin

Das Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises registrierte im Monat Oktober 37 weitere Fälle der Neuen Grippe. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten H1N1-Infektionen, seit dem erstmaligen Auftreten im Kreisgebiet im Juni diesen Jahres, auf rund 200. ?Die meisten Krankheitsverläufe sind weiterhin relativ milde, etliche mit der Symptomatik einer klassischen saisonalen Grippe. Allerdings ist auch ein sehr ernster Fall darunter?, so der Leiter des Kreisgesundheitsamtes, Erich Klemme. Am Montag letzter Woche war auch im Kreis die bundesweite Impfkampagne gestartet. ?Die Nachfrage ist bisher, vermutlich auch aufgrund der öffentlichen Diskussion um die Verträglichkeit des auch bei uns verwendeten Impfstoffes Pandemrix, sehr verhalten?, erklärte Klemme. Genaue Zahlen gibt es zwar nicht, aber die Abfrage des Bedarfs an Impfstoff für die kommende Woche ließe auf eine geringe Nachfrage schließen. Im Rhein-Sieg-Kreis bieten mittlerweile rund 130 Arztpraxen die Impfung an. Jeder der sich impfen lassen möchte, kann dies kostenlos tun.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Gräf IT Service
Maro Einbauküchen
Krischker Haustechnk
Sägewerk Bickenbach
Gemeindewerke Ruppichteroth

Werbung