• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

"Jeder kann jet dun"

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Nicht mit Orgelmusik und auf Hochdeutsch, sondern einer Band und auf Kölsch ist der Gottesdienst am Totensonntag in der Schönenberger Kirche gewesen. Günther "Bömmel" Lückerath und Hartmut Priess von den Bläck Fööss machten mit dem St. Josephs-Chor aus Porz daraus eine Mundartmesse zum "Chresskünnings-Sonndach". Das bescherte der katholischen Frauengemeinschaft einen Besucherrekord beim Adventsbasar.

Der hatte Pfarrer Christoph Heinzen das Thema "Jeder kann jet dun" gegeben. "Dabei kann nicht jeder, sondern muss jeder etwas tun", predigte er. Oft höre man, dass sich "jemand mal um das und das kümmern", müsse. Es liege allerdings an jedem selbst, sich zu engagieren und für seine Mitmenschen da zu sein. Dass wirklich alles auf Kölsch erzählt und gesungen wurde, waren die mehr als 250 Besucher nicht gewohnt.

Pastor Karl Josef Nies und Norbert Oberhäuser hatten deshalb einen ausführlichen Begleitzettel ausgearbeitet. An den klammerten sich schließlich alle und gingen Zeile für Zeile mit. "Die Prädigt steht uch op dem Zettel drup, damit et keener verjisst", sagte Heinzen.

Die kölschen Lieder stammten größtenteils aus der Feder der Bläck Föös, Lückerath und Priess sind oft mit dem Chor unterwegs, um in Messen zu spielen. "Das machen wir schon seit Jahren in dieser Konstellationen und haben auch verschiedene Chorprojekte", sagte Chorleiter Karl Becker. Sich selbst bezeichnen die acht Sänger und drei Musiker auch als "Hans Muff Combo".

In Schönenberg trat sie ohne Gage auf. "Das haben wir Bömmel und seiner Tante Margret Radiewski zu verdanken", sagte Karl Josef Nies. Auf ihrem 70. Geburtstag wollte der nämlich auftreten, musste aber absagen, weil sich die Feier mitten in der Karnevalssession befand. Stattdessen engagierte sie ihn für die Mundartmesse, die als Begleitung zum Adventsbasar der Frauengemeinschaft gedacht war.

Kommentare(1)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!


  • Uwe Stommel 25.11.2014 21:19

    Es war einfach wunderbar!!! DANKE
     

Gewerbe

Werbung