• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Jedes Wohnhaus braucht bald eine Baugenehmigung

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Baugenehmigungen für Wohngebäude werden zum Jahresende wieder Pflicht. Die bisherige Freistellung galt für Wohngebäude im Bereich von Bebauungsplänen. Der Bauherr konnte erklären, dass er sich an die Vorgaben des Bebauungsplanes hält und hat von der Gemeinde im Gegenzug eine Freistellung erhalten. Foto: Symbolbild [Nicolas Ottersbach]

Ab 31. Dezember müssen auch solche Vorhaben eine Baugenehmigung vorweisen, die noch nicht begonnen wurden, für die aber eine alte Freistellungserklärung durch die Gemeinde vorliegt. "Es kann deshalb nur allen Bauherren, die noch in 2017 mit ihrem Bauvorhaben beginnen wollen, geraten werden, bereits jetzt schon nicht mehr die Freistellung zu wählen, sondern einen Bauantrag zu stellen und eine Baugenehmigung zugrunde zu legen", sagt Gundula Riesenbeck, Leiterin des Bauaufsichtsamtes.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Eis Cafe Tormen
IWK Waldbröl
Wirtshaus an St. Severin
Ralfs Rad Service
Sachverständiger Siekmann

Werbung