• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Jugendliche stürzten schwer

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Eine Böschung hinabgestürzt sind am späten Samstagabend zwei 17-Jährige aus Ruppichteroth und Waldbröl. Zusammen fuhren sie auf einem Leichtkraftrad von der K55 in die Mucher Straße in Ruppichteroth. Beim überqueren der Kreuzung steuerte der Waldbröler nach rechts auf die Wiese und durchbrach einen Weidezaun. "Wir haben die Kreuzung nicht einsehen können", sagte der Ruppichterother Mitfahrer der Polizei.

Der Sozius konnte sich rechtzeitig von der Sitzbank abstoßen und zog sich dabei Prällungen im Fußbereich zu. Er rief auch den Rettungswagen. Schwerer verletzt wurde der Fahrer aus Waldbröl. Der hinzugeeilte Notarzt diagnostizierte Brüche an der Hüfte und dem Oberschenkel. Beide Jugendlichen wurden ins Krankenhaus nach Waldbröl transportiert.

Wehrleute aus Much und Ruppichteroth kamen zufällig an der Unfallstelle vorbei und halfen dem Rettungsdienst, den Schwerverletzten mit einer Trage in den Rettungswagen zu bringen. Die Polizei geht von einem Fahrfehler als Ursache aus. Am fast neuen Leichtkraftrad war nichts zu beanstanden, auch die Bereifung war völlig ausreichend.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

g. müller  21.04.2010 19:26

Die Kreuzung ist wirklich nich "ohne". Der letzte Unfall geschah am 07.04.2010, wie auf broeltal.de bereits berichtet wurde, und Tote gab es in der Vergangenheit auch schon.

Warum wird dort denn kein Kreisel gebaut. Zumindest sollte diese Kreuzung in der Dunkelheit besser beleuchtet werden.


 
Lille  15.04.2010 22:55

Jungs beim dunkeln sieht man fast nix mim motorrad das heißt der kann die nur übersehen haben sonst wäre das nich passiert ich weiß das der fahren kann


 
f.b.  15.04.2010 09:07

Nee, nicht wegen der "dummen Kreuzung" (interessant, gibt es auch "intelligente Kreuzungen" oder haben Kreuzungen überhaupt so was wie Intelligenz?) , sondern weil "ihr" nicht aufgepasst habt, und/oder zu schnell wart.

Die Kreuzung könnte evtl. Teilweise was dafür wenn ihr wegen einem anderen in den Graben gefahren wärt, weil ihr ihn oder er euch z.B.wegen Blendung (ist da oben wirklich manchmal ein Problem!) nicht gesehen hättet, aber es war Dunkel.

 

Gruß von einem der sein Motorrad auch schon mal geschmissen hat, und es war nicht die Kurve schuld, sondern der Fahrer, weil er zu schnell war und sich verbremst hat.


 
Michael Müller  13.04.2010 18:03

Ja ne ist klar! So ne Kreuzung kann man im dunklen ja schon mal übersehen! Vielleicht waren ja noch andere Sachen im Spiel.


 
Jurij  12.04.2010 16:16

Wir haben so lange an der Karre gearbeitet ... und dann wegen so einer dummen Kreuzung alles im A****


 
n.b.  11.04.2010 13:40

na hoffentlich kommt da bald mal ein kreisel oder blitzkisten hin...

wäre ja langsam mal an der zeit...


 

Gewerbe

ANZEIGEN
Eymold GmbH
Bauzentrum Mies Höfer
Hänscheid Loose Bedachungen
XtremeArts Daniel Rosen
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif

Werbung