• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Kärbholz: "Geil, hier zu sein!"

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Vor zehn Jahren schreibt die Ruppichterother Deutschrock-Band Kärbholz ihre ersten Songs. 2006 folgt das erste "Heimspiel" während des Sportfestes des Bröltaler SC. Im Jahr 2015 landen sie mit ihrem neuen Album "Karma" auf Platz sieben der deutschen Albumcharts und das ursprüngliche Heimspiel ist auswärts zum zweitägigen Festival geworden.

Bildergalerie: Kärbholz Heimspiel 2015

Mehr als 1000 Besucher kamen am Wochenende in den Rosbacher Sportpark, wo an zwei Tagen die acht Bands, darunter "Hämatom", "Saitenfeuer", "9mm" und "The Tommyknockers" auf der Bühne standen. Dementsprechend voll war der Campingplatz. So voll, dass sich Kärbholz-Sänger Torben Höffgen auf der Bühne für die chaotischen Zustände entschuldigte. "Das wird nächstes Jahr besser, wir brauchen mehr Platz", rief er der Publikum zu.

Die Fans hatten sich aber damit arrangiert. Vor allem, weil das Gelände in Rosbach für Festivals eher ungewöhnlichen Luxus bereithielt. Nicht nur, dass der Platz vor der Bühne asphaltiert war und sich somit nach eine Starkregen nicht in eine riesige Schlammwüste verwandelte. Im angrenzenden Freibad konnten die Rocker bei heißen Temperaturen auch Baden gehen.

"Es ist einfach geil, hier zu sein!", sagte Albert Bierschlegl, der mit drei Freunden aus München angereist war. Auf Kärbholz aufmerksam wurde er 2007, als sie Vorband von "Frei.Wild" waren. "Damals standen da vielleicht hundert Leute, beeindruckend, was daraus geworden ist", erzählte Bierschlegl. Im nächsten Jahr möchte er wieder zum "Heimspiel" fahren und auch etwas von der Umgebung kennenlernen. "Denn die zwei Tage haben wir uns nur auf dem Gelände bewegt."

Jessica Baschin wird die zehnte Auflage aus einem ganz anderen Grund in Erinnerung bleiben: Ihr Freund Sascha Marx, mit dem sie seit dreieinhalb Jahren zusammen ist, machte ihr zwischen Bierpilz und Bühne einen Heiratsantrag. "Anfangs gefiel im Kärbholz nicht so sehr, jetzt sind wir beide riesige Fans", sagte sie.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Helbing GmbH
Maro Einbauküchen
Hänscheid Loose Bedachungen
Wirtshaus an St. Severin
Bröltal Apotheke

Werbung