• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Kenny Neal Band in der Kornbrennerei

Von Christina Ottersbach | |   Magazin

Am Montag, 30. März, ab 20.00 Uhr ist es wieder soweit: Die Kornbrennerei Bröleck präsentiert einen Vertreter der jungen Generation des Blues: den amerikanischen Blues- und Swamp-Blues Gitarristen Kenny Neal. Sein Markenzeichen: eine Mischung aus Louisiana swamp blues, funky rhythms und souligen Vocals, unterstützt von seinem "slashing guitar playing" sowie den auf seinen Soloalben immer wiederkehrenden Mundharmonika-Sounds. Diese außergewöhnliche Art den Blues zu spielen verschaffte ihm international einen bemerkenswerten Ruf.

Neal (Jahrgang 1957) ist in Baton Rouge /Louisiana aufgewachsen. Das Musizieren lernte er von seinem Vater Raful Neal und spielte bereits als 13-jähriger als Bassist in dessen Band. Mit 17 Jahren begleitete er Buddy Guy auf Tournee. Buddy war es dann auch, der ihm riet, sich auf die Gitarre zu konzentrieren. Die Kritiker bezeichnen Ihn als eine der besten jungen Blues-Spieler Mit steigender Popularität erweiterte er auch seinen musikalischen Horizont. 1991 wurde er der Star im Broadway Musical "Mule Bone" (Musik von Taj Mahal) und erhielt dafür den Theatre World Award. Auf der Bühne stand er mit Blues-Legenden wie B.B. King, Bonnie Raitt, Muddy Waters, Aaron Neville, John Lee Hooker, Lucky Peterson und Lazy Lester. Er war Frontman bei der Canada's Downchild Blues Band. Kenny Neal hat es nach unzähligen internationalen Tourneen auf die aktuelle Liste der "Greats of Blues" geschafft. Eintritt: FreiWillig.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Augenärzte Waldbröl
EURO-CAR-Rhein-Sieg GmbH
Gräf IT Service
Hänscheid Loose Bedachungen
Sägewerk Bickenbach

Werbung