• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

"Kölsche Jung" in der Kärbholz-Version

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Offiziell ist die Karnevalszeit am Aschermittwoch vorbei. In der Gaststätte "Dorfschänke" hat die Band "Mir 2, die 2" aber schon am Montag das Sessionsende mit einem Abschlusskonzert eingeläutet. Das verlief allerdings nicht so, wie es sich die Musiker vorgestellt hatten. Für Abhilfe sorgte Kärbholz-Frontmann Torben Höffgen.

Seit einigen Jahren spielen "Mir 2, die 2", die manchmal auch noch "2 mie" sind, an Rosenmontag im Ruppichterother Oberdorf - vor allem Karnevalslieder. Mehr als drei Stunden dauerte das Konzert, dass nicht nur den Jecken, sondern auch den Musikern nach den anstrengenden Karnevalstagen einiges abverlangt. Und so musste sich Sänger und Elferratspräsident Albert Brummenbaum geschlagen geben. Seine Stimme war einfach weg.

Eine Zeit lang kam die Band ohne Brummenbaum aus. Weil aber einer aus dem Publikum durch seine raue Stimme herausstach und alle Hits lauthals mitsang, entschied man sich für einen Ersatzsänger: Torben Höffgen. Bleibt nur abzuwarten, wann Kärbholz den ersten Karnevals-Hit schreibt.

Kommentare(0)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!

Keine Kommentare vorhanden.

Gewerbe

Werbung