• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Kreispokal knapp verpasst

Von Nicolas Ottersbach | |   Sport

Für die Bröltaler Damen war es schon das zweite Mal, dass der Kreispokal zum greifen nah war. Der neue Titelträger heißt SV Menden, 4:0 gewannen die Mitaufsteiger der Landesliga auf dem Kunstrasenplatz in Schönenberg. Trotz des deutlichen Ergebnisses ließ sich der BSC nicht entmutigen, die Teams schenkten sich nichts.

Nur behäbig kam der SV Menden ins Spiel, in der ersten halben Stunde ließen die Bröltaler Damen keinen Angriff auf ihr Tor zu. Schon im Mittelfeld störten sie die Mendener mit harten, aber fairen Zweikämpfen, in der Verteidigung rührten sie Zement an. Torchancen gab es kaum. Kurz vor dem Pausenpfiff verwandelte dann nach einem Eckstoß Mendens Andrea Fiedler zum 1:0, der Ball titschte zwischen Torwart und Pfosten ins Netz.

In der zweiten Hälfte spielten die Mendener deutlich sicherer, durch Spielerwechsel kam frischer Wind in das Duell. In der 60. Minute versenkte Katja Kinzel den Ball mit einem Distanzschuss aus rund 25 Metern, 2:0. Die Gäste wurden von nun an angriffslustiger und kamen immer öfter vor das Bröltaler Tor. Auf 3:0 erhöhte Janine Gotot in der 78. Minute. Nach Wirren im Strafraum des BSC konnte Kapitän Michaela Fey in Minute 80 zum Endstand 4:0 verwandeln.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

Kreissparkasse Köln
EURO-CAR-Rhein-Sieg GmbH
EP Müller
Krischker Haustechnk
Eymold GmbH

Werbung